Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 30. September 2016
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Amtlich / Einwohnergemeinden

Altpapiersammlung vom Samstag, 1. Oktober 2016

Organisiert durch den STV Unterägeri. Es wird nur gebündeltes Papier mitgenommen. Altpapier in Plastiksäcken, Tragtaschen und Karton wird stehen gelassen. Nicht in das Altpapier gehören beschichtete Papiere (Getränkepackungen wie Tetrapackungen).
Wir bitten Sie, das Papier bis spätestens 8.00 Uhr am Strassenrand zu deponieren.
Grössere oder nicht abgeholte Papiermengen können unter Telefon 041 750 32 30 (Werkhof) gemeldet werden.

Unterägeri, 23. September 2016 Bau und Unterhalt STV Unterägeri

    792473

    Baugesuch

    Auf der Gemeindekanzlei (Bau und Sicherheit) liegen folgende Pläne zur Einsicht auf:
    • Thomas Hermann, Sonnhalde 3, 6313 Edlibach: Erhöhung der bestehenden Natursteinmauer um 50 cm beim Einfamilienhaus Assek. Nr. 463a, Sonnhalde 3, 6313 Edlibach, GS Nr. 395, Assek. Nr. 463a. Einsprachefrist bis und mit 5. Oktober 2016. Die Profile sind erstellt.
    Begründete Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons Zug schriftlich und im Doppel an den Gemeinderat Menzingen zu richten.

    Menzingen, 16. September 2016 Gemeinderat Menzingen Bau und Sicherheit

      809353

      Baugesuch

      Im Gemeindehaus Hünenberg, Chamerstrasse 11, liegen folgende Pläne in der Planauflage, 2. Obergeschoss, zur Einsicht auf:
      • Einwohnergemeinde Hünenberg, Postfach 261, Chamerstrasse 11, 6331 Hünenberg: Abbruch und Neubau Asylunterkunft, GS Nr. 1719/Bösch 1. Einsprachefrist bis und mit 5. Oktober 2016. Die Profile sind erstellt.
      Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

      Hünenberg, 16. September 2016 Bau und Planung

        809186

        Baugesuch

        Im Gemeindehaus der Gemeinde Risch, Zentrum Dorfmatt, liegen folgende Pläne in der Planauflage (Auflagezimmer, 2. OG) zur Einsicht auf:
        • Julie und Peter Puype, Seefeld 1, 6343 Risch: 2. Etappe Gartengestaltung mit Bepflanzung, Holzdeck mit Unterkonstruktion als Ersatz und Ergänzungen um bestehenden Pool beim Gebäude Assek. Nr. 1306a, Seefeld 1, Risch, GS Nr. 2053. Einsprachefrist bis und mit 5. Oktober 2016.
        Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

        Rotkreuz, 16. September 2016 Gemeinde Risch
        Abteilung Planung/Bau/Sicherheit

          809281

          Baugesuch

          Bei der Abteilung Bau und Sicherheit der Einwohnergemeinde Oberägeri, im Rathaus, liegt folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
          • Als Vertreter: Rinderknecht Architekturwerk GmbH, Obfelderstrasse 31, 8910 Affoltern am Albis: Umbau und Erweiterung des best. Einfamilienhaus Assek. Nr. 837a unter Abbruch Nebengebäude Assek. Nr. 837b, Hagliweg 4; Projektänderung: Anbau Wintergarten und Neubau Pergola, GS Nr. 179. Einsprachefrist bis und mit 12. Oktober 2016. Die Profile sind erstellt.
          Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Oberägeri, 6315 Oberägeri, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

          Oberägeri, 23. September 2016 Abteilung Bau und Sicherheit

            809416

            Baugesuch

            Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegt jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehendes Baugesuch zur Einsicht auf:
            • Kaufmann Josef, Eschmannshof 1, 6300 Zugerberg: Überdachung des bestehenden Fahrsilo’s, GS Nr. 1817, Eschmannshof, ausserhalb der Bauzonen, Koordinaten 683.332/ 223.862. Einsprachefrist bis und mit 12. Oktober 2016.
            Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

            Zug, 23. September 2016 Baudepartement Stadt Zug

              809779

              Baugesuch

              Bei der Abteilung Bau und Unterhalt der Einwohnergemeinde Unterägeri, im Gemeindehaus 2. Stock, liegt folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
              • Zuger Kantonaler Patentjägerverein, Rainstrasse 19, 6314 Unterägeri: Bodensanierung und Erneuerung Kugelfang Jagdschiessanlage Chuewart, GS Nr. 2010, Chuewart, ausserhalb Bauzonen, Koordinaten: 684772/220695. Einsprachefrist bis und mit 12. Oktober 2016. Die Profile sind erstellt.
              Einsprachen gegen diese Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat Unterägeri, Seestrasse 2, Postfach 79, 6314 Unterägeri, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

              Unterägeri, 23. September 2016 Gemeindeverwaltung Unterägeri

                809817

                Baugesuch

                Im Gemeindehaus der Gemeinde Risch, Zentrum Dorfmatt, liegen folgende Pläne in der Planauflage (Auflagezimmer, 2. OG) zur Einsicht auf:
                • Zollweid Immobilien AG, Blegi 9, 6343 Rotkreuz: Mehrfamilienhaus mit 9 Wohnungen (Änderungseingabe), Küntwilerstrasse 39, Rotkreuz, GS Nrn. 1108 und 1109. Einsprachefrist bis und mit 12. Oktober 2016. Die Profile sind erstellt.
                Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

                Rotkreuz, 23. September 2016 Gemeinde Risch
                Abteilung Planung/Bau/Sicherheit

                  809841

                  Baugesuch

                  Auf der Gemeindekanzlei Neuheim, Dorfplatz 5, liegt folgendes Gesuch zur Einsicht auf:
                  • Verein Riegelhüsli, Windenboden 15, 6345 Neuheim (als Baurechtsnehmer); Vertreter: Zünti Trinkler Architekten Zug, Mühlegasse 18, 6340 Baar: Einwohnergemeinde Neuheim, Dorfplatz 5, 6345 Neuheim (als Grundeigentümer), Wiederaufbau Riegelhüsli Neuheim, Standort: Neuheim, GS Nr. 654, Assek. Nr. 22a. Die Profile sind erstellt. Einsprachefrist bis und mit 12. Oktober 2016.
                  Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat Neuheim, Dorfplatz 5, 6345 Neuheim, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

                  Neuheim, 23. September 2016 Bauverwaltung Neuheim

                    809847

                    Baugesuch

                    Auf der Gemeindekanzlei (Bau und Sicherheit) liegen folgende Pläne zur Einsicht auf:
                    • Hegimmo AG, Baarerstrasse 112, 6300 Zug: Projektänderung zu bewilligtem Bauprojekt-Nr. me-2015-057: Erstellung Stützmauer Unterterrain/Terrainanpassung (teilweise bereits erstellt) und Erstellung Stützmauer Einfahrt, Im Dörfli 14, 6313 Finstersee, GS Nr. 1349. Einsprachefrist bis und mit 12. Oktober 2016.
                    Begründete Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons Zug schriftlich und im Doppel an den Gemeinderat Menzingen zu richten.

                    Menzingen, 23. September 2016 Gemeinderat Menzingen Bau und Sicherheit

                      809872

                      Baugesuch

                      Im Gemeindehaus Hünenberg, Chamerstrasse 11, liegen folgende Pläne in der Planauflage, 2. Obergeschoss, zur Einsicht auf:
                      • Ruth Kistler(-Werder), Waldheimstrasse 28, 6300 Zug; vertreten durch Weber & Schiess Architekten fh eth sia, Ägeristrasse 50, 6300 Zug: Neubau 5 REFH, Sonnhalde, GS Nr. 745 + 851. Einsprachefrist bis und mit 12. Oktober 2016. Die Profile sind erstellt.
                      Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

                      Hünenberg, 23. September 2016 Bau und Planung

                        809763

                        Baugesuche

                        Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche zur Einsicht auf:
                        • Baumi’s Box GmbH, Alpenblick 9, 6330 Cham: Nutzungsänderung Kiosk zu Take Away/ Stehbar, Fassadenverkleidung, GS Nr. 473, Höhe Baarerstrasse 104-108. Einsprachefrist bis und mit 5. Oktober 2016.
                        • Landis Bau AG, Feldpark 2, 6302 Zug: Dachflächenfenstereinbauten Westseite, Aussendämmung, Umbauten im Unter- bis Dachgeschoss, Wohnhaus Assek. Nr. 233a, GS Nr. 1249, Dorfstrasse 10. Einsprachefrist bis und mit 5. Oktober 2016.
                        • Möbel Gallati AG Sihlbrugg, Sihlbruggstrasse 154, 6340 Baar; vertreten durch Archdesign AG Architekten, Schönbühlstrand 27, 6005 Luzern: Umbauten, Nutzungsänderung Posträumlichkeiten zu Café mit Aussensitzplätzen Westseite im Erdgeschoss, Wohn- und Geschäftshaus Assek. Nr. 2660a, GS Nr. 479, Baarerstrasse 94. Einsprachefrist bis und mit 5. Oktober 2016.
                        • Stadt Zug, Immobilien, Zeughausgasse 9, 6301 Zug: Neubau Fluchttreppe auf der Nordostseite, Segelsporthaus, Assek. Nr. 3964a, GS Nr. 205, Hafenplatz 1. Einsprachefrist bis und mit 5. Oktober 2016.
                        • Mobilfunkanlage ZGKM, Swisscom (Schweiz) AG, GS 2334, Chollerstrasse 2, Zug, und Mobilfunkanlage ZGZE, Swisscom (Schweiz) AG, GS 489, Baarerstrasse 63, Zug: Aufgrund Umverteilungen der bewilligten Sendeleistungen auf bestimmte Frequenzbänder, was jeweils kein erneutes Baubewilligungsverfahren erforderte, wurde verlangt, dass nach erneuter Inbetriebnahme der Anlagen eine nochmalige Abnahmemessung durchgeführt werde. Diese Messungen sind in der Zwischenzeit erfolgt. Eine Zusammenfassung des jeweiligen Messberichts liegt zur Information auf.
                        Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

                        Zug, 16. September 2016 Baudepartement Stadt Zug

                          809241

                          Baugesuche

                          Bei der Abteilung Bau und Sicherheit der Einwohnergemeinde Oberägeri, im Rathaus, liegt folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
                          • Einwohnergemeinde Oberägeri, Alosenstrasse 2, 6315 Oberägeri: Sanierung Trinkwasserleitung Feldweg-Poststrasse-Birkenwäldli, GS Nr. 260, GS Nr. 1726, GS Nr. 295, GS Nr. 731, GS Nr. 258, GS Nr. 294, GS Nr. 257, GS Nr. 708, GS Nr. 1959, GS Nr. 710, GS Nr. 2197, GS Nr. 259, GS Nr. 262, GS Nr. 2266, GS Nr. 252. Einsprachefrist bis und mit 5. Oktober 2016.
                          Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Oberägeri, 6315 Oberägeri, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

                          Oberägeri, 16. September 2016 Abteilung Bau und Sicherheit

                            809176

                            Baugesuche

                            Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
                            • Swiss Life AG, General-Guisan-Quai 40, 8002 Zürich; Projektverfasser Broenner AG, Lippenrüti 10, 6206 Neuenkirch: Solaranlage auf dem Gebäude Assek. Nr. 1165a auf GS Nr. 1477, Hans Waldmann-Strasse 9. Einsprachefrist bis und mit 5. Oktober 2016. Die Profile sind erstellt.
                            • WWZ Netze AG, Chollerstrasse 24, 6301 Zug: Sicherung Seilbahnstrasse auf GS Nrn. 1014, 1015, 1017 und 1022, Lorzentobel, Koordinaten 684519/226036, Bauvorhaben ausserhalb der Bauzonen. Einsprachefrist bis und mit 5. Oktober 2016. Die Profile sind erstellt.
                            Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

                            Baar, 16. September 2016 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

                              809184

                              Baugesuche

                              Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
                              • Auto Wild, WHL AG, Horwerstrasse 70, 6010 Kriens; Projektverfasser Nussbaumer Planung AG, Lindenstrasse 3, 6340 Baar: Abbruch Überdachung sowie Umgebungsanpassung mit neuer Pergola und Muldendepot auf GS Nr. 2475, Sihlbruggstrasse 112. Einsprachefrist bis und mit 12. Oktober 2016. Die Profile sind erstellt.
                              • Dörig & Brandl AG, Ballonstrasse 24, 8952 Schlieren; Projektverfasser Heller AG, Industriestrasse 28, 9430 St. Margrethen: Umbau Laden für Fischprodukte im UG und EG des Gebäudes Assek. Nr. 2023a auf GS Nr. 405, Oberdorfstrasse 6a. Einsprachefrist bis und mit 12. Oktober 2016.
                              • Dora Schmid-Twerenbold, Altgasse 40, 6340 Baar; vertreten durch Martin Lenz AG Generalunternehmung, Langgasse 51, 6340 Baar: Neubau Lagerhalle auf GS Nrn. 4283 und 1388, Altgasse. Einsprachefrist bis und mit 12. Oktober 2016. Die Profile sind erstellt.
                              • C. Vanoli Generalunternehmung AG, Artherstrasse 27, 6405 Immensee; Projektverfasser Leutwyler Partner Architekten AG, Baarerstrasse 77, 6300 Zug: Abbruch Gebäude Assek. Nrn. 341a und 341b sowie Neubau Mehrfamilienhaus mit Einstellhalle auf GS Nr. 805, Arbachstrasse 27. Einsprachefrist bis und mit 12. Oktober 2016. Die Profile sind erstellt.
                              Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

                              Baar, 23. September 2016 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

                                809632

                                Baugesuche

                                In der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, Cham, Planauflage, liegen folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
                                • AlpenPlakat AG, Bösch 80 A, 6331 Hünenberg, Neue Plakatanschlagestelle Format F12 an Stützmauer, GS Nr. 1749, Sinserstrasse 114. Einsprachefrist bis und mit 12. Oktober 2016. Die Profile sind erstellt.
                                • Kalberer Auto GmbH, Knonauerstrasse 132, 6330 Cham: Versetzung des bestehenden doppelseitigen Werbepylons, Knonauerstrasse 132. Einsprachefrist bis und mit 12. Oktober 2016. Die Profile sind erstellt.
                                Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

                                Cham, 23. September 2016 Einwohnergemeinde Cham
                                Planung und Hochbau

                                  809830

                                  Baulinienplan-Änderung Zugerstrasse - Mattenstrasse

                                  Im Foyer der Abteilung Bau und Umwelt liegt gestützt auf § 38 Planungs- und Baugesetz des Kantons Zug (PBG) vom 23. September bis 24. Oktober 2016 die Baulinienplan-Änderung Zugerstrasse - Mattenstrasse, Bereich Grundstücke Nrn. 1551, 1552 und 1571, zur öffentlichen Einsichtnahme auf.
                                  Während dieser Auflage kann beim Gemeinderat Steinhausen, Bahnhofstrasse 3, 6312 Steinhausen, Einsprache erheben, wer von den Plänen berührt ist und ein schutzwürdiges Interesse hat.

                                  Steinhausen, 23. September 2016 Bau und Umwelt

                                    809392

                                    Birnel-Aktion 2016

                                    Jetzt können alle von der Birnel-Aktion der Winterhilfe Schweiz profitieren. Der gesunde und nahrhafte Birnendicksaft stammt ausschliesslich von Früchten einheimischer Feldobstbäume. Birnel kann in folgenden Einheiten bezogen werden:
                                    Dispenser à 250 g, Fr. 4.20; Glas à 500 g, Fr. 6.50; Glas à 1,0 kg, Fr. 10.60; Kessel à 5,0 kg, Fr. 46.-; Kessel à 12,5 kg, Fr. 105.-
                                    Ein Kilo Birnel enthält die Nährstoffe von ca. 10 kg sonnengereiften Mostbirnen. Der reine eingedickte Saft nährt, stärkt, ist leicht verdaulich und reguliert den Stoffwechsel. Birnel ist herrlich als Brotaufstrich, schmeckt vorzüglich zu «Gschwellti», Pudding, Griess, Reisbrei usw. und kann als Zuckerersatz zum Süssen von Gebäck, Müesli, Kompotten, hausgemachten Konfitüren oder Getränken eingesetzt werden.
                                    Beim Kauf erhalten Sie gratis eine Broschüre mit vielen «gluschtigen» Birnel-Rezepten.
                                    Bestellungen nehmen wir bis spätestens Mittwoch, 26. Oktober 2016 entgegen:
                                    Gemeindeverwaltung Risch, Stabstellen Präsidiales, Telefon 041 798 18 18 oder per E-Mail: sara.barmettler@rischrotkreuz.ch

                                    Rotkreuz, 23. September 2016 Einwohnerkontrolle Risch

                                      809598

                                      Birnelaktion 2016

                                      Unterstützen Sie auch in diesem Jahr wieder die Winterhilfe Schweiz durch den Kauf vom feinen Naturprodukt Birnel. Der gesunde und nahrhafte Birnendicksaft stammt ausschliesslich von Früchten einheimischer Feldobstbäume.
                                      Birnel kann in folgenden Einheiten bezogen werden: Dispenser à 250 g Fr. 4.20; Glas à 500 g Fr. 6.50; Glas à 1 kg Fr. 10.60; Kessel à 5 kg Fr. 46.-; Kessel à 12,5 kg Fr. 105.-.
                                      Beim Kauf erhalten Sie eine Broschüre mit vielen Birnel-Rezepten. Der Verkaufserlös geht vollumfänglich an die Winterhilfe Schweiz.
                                      Bestellungen nimmt die Gemeinde Hünenberg bis 26. Oktober 2016 entgegen (Telefon 041 784 44 44, E-Mail: einwohnerkontrolle@huenenberg.ch).

                                      Hünenberg, 23. September 2016 Gemeinde Hünenberg

                                        809535

                                        Dauerparkierer

                                        Gemäss Reglement betreffend Dauerparkieren auf gemeindlichen Strassen und Plätzen haben alle Fahrzeughalter, welche ihr Motorfahrzeug auf öffentlichem Grund abstellen, bei der Gemeindeverwaltung Menzingen innert 30 Tagen eine Bewilligung einzuholen.
                                        Für die Bewilligung ist eine monatliche Gebühr zu bezahlen. Sie beträgt für Personenwagen Fr. 40.- und für Lastwagen und Anhänger je Fr. 80.-. Für anderweitige Fahrzeuge setzt der Gemeinderat die Taxe von Fall zu Fall fest.
                                        Widerhandlungen gegen das Reglement werden gemäss § 4 des kantonalen Übertretungsstrafgesetzes (ÜStG) bestraft.

                                        Menzingen, 23. September 2016 Gemeindeverwaltung Menzingen

                                          809647