Amtlich / Kantonale Mitteilungen

Konkurspublikation/Schuldenruf

Schuldner: Agatha ZIMMERMANN-MEIER, ausgeschlagene Erbschaft, Staatsbürgerschaft: Schweiz, Geburtsdatum: 6. November 1920, Todesdatum: 19. Dezember 2018, wohnhaft gewesen: Rigistrasse 1, 6330 Cham
Art des Konkursverfahrens: summarisch
Datum der Konkurseröffnung: 22. Januar 2019
Rechtliche Hinweise:
Frist: 30 Tage
Ablauf der Frist: 14. April 2019
Anmeldestelle für Forderungen, Einsprachen oder Rekurse:
Konkursamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug

Zug, 15. März 2019 Konkursamt Zug

859025

Konkurspublikation/Schuldenruf

Schuldner: Yvonne Rita BENHAR-ZAPPA, ausgeschlagene Erbschaft, Heimatort: Baar ZG, Staatsbürgerschaft: Schweiz, Geburtsdatum: 6. August 1948, Todesdatum: 15. Januar 2019, wohnhaft gewesen: Bahnmatt 6, 6340 Baar
Art des Konkursverfahrens: summarisch
Datum der Konkurseröffnung: 21. Februar 2019
Rechtliche Hinweise:
Frist: 30 Tage
Ablauf der Frist: 14. April 2019
Anmeldestelle für Forderungen, Einsprachen oder Rekurse:
Konkursamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug

Zug, 15. März 2019 Konkursamt Zug

859026

Konkurspublikation/Schuldenruf

Schuldner: Abypay AG in Liquidation, CHE-385.703.761, Baarerstrasse 25, 6300 Zug
Art des Konkursverfahrens: summarisch
Datum des Auflösungsentscheids: 5. Februar 2019
Rechtliche Hinweise:
Frist: 30 Tage
Ablauf der Frist: 14. April 2019
Anmeldestelle für Forderungen, Einsprachen oder Rekurse:
Konkursamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug

Zug, 15. März 2019 Konkursamt Zug

859027

Konkurspublikation/Schuldenruf

Schuldner: Margareta Martha RYFFEL-GÜNTER, ausgeschlagene Erbschaft, Heimatort: Stäfa ZH, Staatsbürgerschaft: Schweiz, Geburtsdatum: 9. Juli 1936, Todesdatum: 23. Januar 2019, wohnhaft gewesen: Alosenstrasse 2, 6315 Oberägeri
Art des Konkursverfahrens: summarisch
Datum der Konkurseröffnung: 21. Februar 2019
Rechtliche Hinweise:
Frist: 30 Tage
Ablauf der Frist: 14. April 2019
Anmeldestelle für Forderungen, Einsprachen oder Rekurse:
Konkursamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug

Zug, 15. März 2019 Konkursamt Zug

859028

Kraftloserklärung

Inhaber-Papier-Schuldbriefe, lastend auf Liegenschaft GB Walchwil GS 1191
1. Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.1000/066381 über Fr. 200000.-, im 4. Rang, Vorgang Fr. 1650000.-, 8% Maximalzins, errichtet am 29. September 1989;
2. Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.1000/066382 über Fr. 200000.-, im 5. Rang, Vorgang Fr. 1850000.-, 8% Maximalzins, errichtet am 29. September 1989;
3. Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.1000/066383 über Fr. 100000.-, im 6. Rang, Vorgang Fr. 2050000.-, 8% Maximalzins, errichtet am 29. September 1989, alle Titel lastend auf der Liegenschaft GB Walchwil GS 1191 (Eigentümer der Liegenschaft: Fridolin Josef Jeggli, Walchwil).
Rechtliche Hinweise:
Art. 19 ZPO i.V.m. Art. 29 Abs. 4 ZPO bzw. Art. 43 Abs. 2 ZPO, Art. 249 lit. d Ziff. 10 ZPO (Art. 865 ZGB) bzw. Art. 250 lit. d Ziff. 1 ZPO (Art. 971 ff. OR)
Anmeldestelle für Forderungen, Einsprachen oder Rekurse:
Kantonsgericht Zug, Einzelrichter, Aabachstrasse 3, 6300 Zug
Bemerkungen:
ES 2018 465

Zug, 15. März 2019 Kantonsgericht Zug

859015

Kraftloserklärung

Aktienzertifikat Nr. 18203015.5 über 2660 Namenaktien im Nominalwert von je Fr. 0.10 der Nestlé AG mit Sitz in Vevey und Cham
Rechtliche Hinweise
Art. 19 ZPO i.V.m. Art. 43 Abs. 1 ZPO, Art. 249 lit. d Ziff. 10 ZPO (Art. 865 ZGB) bzw. Art. 250 lit. d Ziff. 1 ZPO (Art. 971 ff. OR)
Anmeldestelle für Forderungen, Einsprachen oder Rekurse:
Kantonsgericht Zug, Einzelrichter, Aabachstrasse 3, 6300 Zug
Bemerkungen:
ES 2018 445

Zug, 15. März 2019 Kantonsgericht Zug

859017

859085

Laufbahn über Mittag

Coffee to go, Sport am Mittag, Yoga im Büro liegen im Trend. Gleichzeitig ist Zeit der wahre Luxus im Leben. Unser neues Angebot setzt dort an: Sich bewusst Zeit zu nehmen für sich und seine Laufbahn, für die eigenen Kompetenzen, Interessen, Lebensziele und für das berufliche Wohlbefinden. Sie werden angeleitet von einer erfahrenen Laufbahnberatungsperson und können in Ruhe für sich diesen Fragen nachgehen. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.zg.ch/biz/aktuell

Nächster Termin: 28. März 2019, 12.05-12.50 Uhr, BIZ Baarerstrasse 21, 6300 Zug

Zug, 12. März 2019 Amt für Berufsberatung

859007

Museen Zug

Ausführliche Homepages finden Sie auf www.museenzug.ch

Kunsthaus Zug

Ein Ort für moderne und zeitgenössische Kunst
Dorfstrasse 27, 6301 Zug
Telefon 041 725 33 44, Fax 041 725 33 45, E-Mail: info@kunsthauszug.ch
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag, 12.00-18.00 Uhr; Samstag und Sonntag, 10.00-17.00 Uhr

Museum Burg Zug

Die interaktive Dauerausstellung setzt neue Schwerpunkte in der Darstellung der Zuger Geschichte.
Kirchenstrasse 11, 6300 Zug
Telefon 041 728 29 70, E-Mail: info@burgzug.ch
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, 14.00-17.00 Uhr; Sonntag, 10.00-17.00 Uhr
Weitere Informationen unter www.burgzug.ch

Museum für Urgeschichte(n)

Eine Zeitreise von den altsteinzeitlichen Sammlerinnen bis zu den Kriegern des Frühmittelalters
Hofstrasse 15, 6300 Zug
Telefon 041 728 28 80, E-Mail: info.urgeschichte@zg.ch
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 14.00-17.00 Uhr

423991

Ombudsstelle Kanton Zug

Vermittlung in Konfliktsituationen mit Behörden

Fühlen Sie sich von den Behörden des Kantons oder Ihrer Gemeinde missverstanden?
Haben Sie das Gefühl, nicht zu Ihrem Recht zu kommen?
Ist Ihre Beziehung zur öffentlichen Verwaltung belastet?
Verwirren Sie Vorschriften oder Verwaltungsabläufe?
Die Ombudsfrau unterstützt die Suche nach Lösungen bei Schwierigkeiten zwischen der Bevölkerung und kantonalen und gemeindlichen Verwaltungsstellen.
Die Ombudsstelle Kanton Zug ist für Sie da: Unabhängig, neutral, vertraulich, kostenlos.
Ombudsstelle Kanton Zug: Bernadette Zürcher, Ombudsfrau, Alpenstrasse 14, 6300 Zug
Telefon 041 711 71 45, E-Mail: ombudsstelle@zug.ch, www.ombudsstelle-zug.ch.

Ombudsstelle Kanton Zug

854678

857754

Publikation des rechtskräftigen Baulinienplans

Gemeinde Baar

Baulinienplan Grienbach, Gewässer Nr. 1061, Inwil

Gemäss den einschlägigen Vorschriften sind rechtskräftige Beschlüsse von der zuständigen Behörde zur Orientierung der Öffentlichkeit im Amtsblatt zu publizieren.
Der Baulinienplan Grienbach, Gewässer Nr. 1061, Inwil, Gemeinde Baar, ist von der Baudirektion des Kantons Zug am 31. Januar 2019 beschlossen worden. Dagegen wurden keine Rechtsmittel erhoben. Der Baulinienplan tritt hiermit in Kraft.

Zug, 15. März 2019 Tiefbauamt des Kantons Zug
Urs Lehmann, Kantonsingenieur

858908

RAV-Zug - Öffentliche Arbeitsvermittlung

Das Regionale Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) Zug führt im Auftrag des Kantons im Hertizentrum 6, 6303 Zug, die öffentliche Arbeitsvermittlung durch.

Unsere Dienstleistung für Arbeitnehmende mit Wohnsitz im Kanton Zug:

- Erstanmeldung für Personen aus allen Zuger Gemeinden
- Unterstützung bei der Stellensuche (inkl. öffentlicher Stellencomputer)
- Stellenvermittlung vor und während der Arbeitslosigkeit

Unsere Öffnungszeiten RAV Zug:

Montag bis Freitag, 8.00-11.45 Uhr und 13.15-17.00 Uhr
Um Wartezeiten zu vermeiden, kann unter Telefonnummer 041 728 25 88 für folgende Zeiten ein Termin für die Anmeldung vereinbart werden:
Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 8.00-11.00 Uhr und 13.15-15.30 Uhr
Dienstag: 13.15-15.30 Uhr

Wichtiger Hinweis:

Befürchten Sie, eine Kündigung zu erhalten, ist Ihnen bereits gekündigt worden, verlieren Sie Ihre Stelle aus anderen Gründen oder haben Sie selber Ihre Stelle gekündigt? In diesen Situationen sind frühzeitig Abklärungen notwendig, wenn Sie eine Verzögerung oder Kürzung der Versicherungsleistung vermeiden wollen.
Die Kündigungszeit muss zur Stellensuche genutzt werden. Sie müssen all Ihre Stellenbewerbungen für den späteren Nachweis lückenlos schriftlich dokumentieren können.
Melden Sie sich unverzüglich beim RAV, Hertizentrum 6, 6303 Zug, im 1. Stock an.
Zur Anmeldung nehmen Sie bitte Kopien folgender Unterlagen mit:
- ID, Pass oder Fahrausweis (nur für Schweizer Staatsbürger)
- Gültiger Ausländerausweis (ausländische Staatsangehörige)
- Kündigungsschreiben/befristeter Arbeitsvertrag
- Komplettes Bewerbungsdossier (Lebenslauf, alle Arbeitszeugnisse, Diplome, Zertifikate, etc.)
- Arztzeugnis (falls vorhanden)
- IV-Antrag (falls vorhanden)
Sollten Sie Wiedereinsteigerin sein und sind Sie gewillt, dem Arbeitsmarkt zur Verfügung zu stehen, dann melden Sie sich beim RAV wie oben erwähnt an mit dem Stichwort «Wiedereinsteigerin».
Weitere Tipps erhalten Sie unter der Homepage www.arbeit.swiss, unserer Info-Telefonnummer 041 728 25 33 oder unserer Homepage www.rav-zg.ch.

Verein für Arbeitsmarktmassnahmen (VAM)
Regionales Arbeitsvermittlungszentrum (RAV)
Volkswirtschaftsdirektion

819396

Schluss des Konkursverfahrens

Schuldner: SCT Swiss China Technology GmbH in Liquidation, CHE-116.127.115, Alte Kappelerstrasse 3, 6340 Baar
Datum des Schlusses: 6. März 2019

Zug, 15. März 2019 Konkursamt Zug

859035

Schwarzarbeit lohnt sich nicht - weder für Arbeitgeber noch für Mitarbeitende!

Wussten Sie, dass für Sie als Arbeitgeber das Risiko beträchtlich ist? In einer Unfallsituation sind Ihre Mitarbeitenden nicht versichert und Sie tragen die vollen Kosten!
Wussten Sie, dass für Sie als Mitarbeitende die Einbussen im Rentenalter gravierend sind und zwar sowohl bei der AHV als auch bei der Pensionskasse?
Die GGZ@Work-Jobbörse hilft Ihnen - zu Non-Profit-Konditionen - Schwarzarbeit zu vermeiden.
Wir erledigen für Sie die Lohnadministration. So sind die Mitarbeitenden bei uns angestellt und korrekt versichert (AHV/IV, Unfallversicherung und BVG). Nutzen Sie dieses Angebot zum Beispiel bei Kleinaufträgen, wiederkehrenden Reinigungseinsätzen oder für Aushilfen.
Diese Dienstleistung wird von der AHV Ausgleichskasse Zug begrüsst und unterstützt.
Fragen Sie unverbindlich an. Das Team der Jobbörse erklärt Ihnen gerne die weiteren Details und sichert Ihnen absolute Diskretion zu.
GGZ@Work-Jobbörse, Industriestrasse 22, 6300 Zug, Telefon 041 727 61 71, jobboerse@ggz.ch
Die GGZ@Work-Jobbörse ist eine Institution der Gemeinnützigen Gesellschaft Zug.

GGZ@Work-Jobbörse Amt für Wirtschaft und Arbeit

404456

Stellenausschreibung

Das Heilpädagogische Zentrum Hagendorn ist eine Institution für rund 120 Kinder und Jugendliche mit geistigen und mehrfachen Behinderungen. Die Kernbereiche sind eine Tagesschule mit Internat, die Orientierungsstufe «Perron 16» und die Integrative Schulung in den gemeindlichen Schulen.
Wir suchen für die Schulergänzende Betreuung einen/eine

Sozialpädagogische/n Mitarbeiter/in als Teamleiter/in 30-40%

Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung im pädagogischen Bereich. Gemeinsam mit einem Team erziehen und betreuen Sie Kinder und Jugendliche im ausserschulischen Bereich und gestalten ihnen ein herausforderndes Umfeld. Als flexible, belastbare und innovative Fachperson sind Sie bereit in der Zusammenarbeit von anderen zu lernen und bringen sich aktiv ein.
Ihre Arbeitszeiten sind: Montag 15.45-17.00 Uhr, Dienstag/Donnerstag und Freitag 15.30- 18.00 Uhr und Mittwoch 11.30-18.00 Uhr.
Wenn Sie sich dieser anspruchsvollen und vielseitigen Tätigkeit stellen wollen, freut sich die Leiterin Personal, Suzana Tadic, auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Elektronische Bewerbungen im Format PDF, max. zwei Dateien, nehmen wir gerne entgegen: personal@hzhagendorn.ch. Für Auskünfte steht Ihnen die Bereichsleiterin, Kathrin Suter, zur Verfügung: 041 500 70 00. Heilpädagogisches Zentrum Hagendorn, Lorzenweid- strasse 1, 6332 Hagendorn. www.hzhagendorn.ch

Hagendorn, 8. März 2019 Heilpädagogisches Zentrum Hagendorn

858608

Stellenausschreibung

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug, II. Abteilung, sucht per 1. Juli 2019 eine/n

Untersuchungsbeamtin/Untersuchungsbeamten (80%)
(Assistenzstaatsanwältin/Assistenzstaatsanwalt)

Ihre Aufgaben: Die II. Abteilung der Staatsanwaltschaft ist zuständig für die Untersuchung und Anklage von Straftaten im Bereich der Wirtschaftskriminalität. Sie führen im Auftrag der Staatsanwältinnen und Staatsanwälte anspruchsvolle Strafuntersuchungen in diesem Fachbereich und unterstützen die Verfahrensleitenden bei der Abklärung von umfangreichen und besonders komplexen Sachverhalten (inkl. Analyse des Geldflusses) in tatsächlicher, rechtlicher und wirtschaftlicher Hinsicht. Sie führen Einvernahmen mit allen Verfahrensbeteiligten durch und redigieren Entwürfe von Anklagen und weiteren Erledigungsverfügungen. Im Strafbefehlsverfahren verfügen Sie über eigene Erledigungskompetenzen.
Unsere Anforderungen: Abgeschlossenes juristisches Studium; Gerichts- oder Anwaltspraxis bzw. Erfahrung im Strafrecht inkl. Wirtschaftsstrafrecht; gute Kenntnisse der Betriebswirtschaft, Wirtschaftsprüfung und Bankpraxis; exakte und speditive Arbeitsweise; Teamorientierung; Belastbarkeit, Einsatz- und Entscheidungsfreude; Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und Französisch.
Unser Angebot: Verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit; angenehmes Betriebsklima; gut eingerichteter Arbeitsplatz in der Stadt Zug; Anstellungsbedingungen nach kantonalem Personalrecht.
Bewerbung/Auskunft: Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis 5. April 2019 an die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug, zu Handen Leitender Oberstaatsanwalt lic.iur. Christoph Winkler, An der Aa 4, Postfach, 6301 Zug.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen lic.iur. Annette Hoffmann, Leitende Staatsanwältin II. Abteilung (Telefon 041 728 46 00), gerne zur Verfügung.

Zug, 11. März 2019 Rechtspflege, Staatsanwaltschaft

858959

Stellenausschreibung

Das Amt für Informatik und Organisation (AIO) ist die zentrale Leistungserbringerin von Informatikleistungen für die kantonale Verwaltung und die Justiz. Als Querschnittsamt sind wir zuständig für die IT-Infrastruktur des Kantons. Wir erbringen zudem Informatikleistungen für die Zuger Gemeinden und Dritte und unterstützen diese beim Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT).
Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

ICT System-Engineer (100%)

Ihre Aufgaben: Sie sind verantwortlich für den operativen Betrieb, die Wartung, Optimierung und Weiterentwicklung unserer NetIQ-basierenden IAM-/IDM-Systemplattform; Sie arbeiten massgebend mit bei der Konzeption, Spezifikation, Implementation, Test, Produktivsetzung und Dokumentation von neuen Systemen und Schnittstellen im Verantwortungsbereich; Sie unterstützen das Team in verschiedenen Fachbereichen wie beispielsweise ActiveDirectory, Windows Server, Linux, Virtualisierung (VMWare ESX), Storage (HP3PAR) und übernehmen die Verantwortung in einem dieser Bereiche; Sie sind zuständig für den 2nd und 3rd Level Support mit Kontakt zu Kunden, Lieferanten und Supportpartnern.
Unsere Anforderungen: Sie besitzen ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium in der Informatik oder langjährige nachweisbare Berufserfahrung in vergleichbarem Aufgabengebiet; Sie verfügen über mehrjährige ausgewiesene Erfahrung im Bereich IAM (vorzugsweise NetIQ) als Systemspezialist oder System Engineer; Sie haben gute bis sehr gute Kenntnisse in einem oder mehreren der oben genannten weiteren Aufgabenbereiche sowie in den Bereichen Netzwerk, IT-Sicherheit, IT- und Systemarchitektur und Automatisierungen; verantwortungsvolle, zuverlässige Persönlichkeit, mit ausgeprägtem Teamgeist, Kommunikationsstärke und einwandfreiem Leumund; sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch; Bereitschaft für Pikettdienst und Einsätzen während Wartungsfenstern; Kenntnisse von ITIL und HERMES, Zertifizierung erwünscht.
Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine spannende, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit grossem Wirkungspotenzial in einem motivierten Team sowie zeitgemässe Anstellungsbedingungen und gute Weiterbildungsmöglichkeiten.
Bewerbung/Auskunft: Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung (vollständige Bewerbungsunterlagen in zwei PDF-Files: Bewerbungsschreiben sowie Bewerbungsdossier mit Lebenslauf, Foto und Zeugniskopien) bis 12. April 2019 an folgende Adresse: https://securemail.zg.ch/bewerbung.aio@zg.ch
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Bernhard Kurmann, Teamleiter Betrieb & Engineering, gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 51 38.

Zug, 12. März 2019 Finanzdirektion
Amt für Informatik und Organisation

858988

Stellenausschreibung

Die Baudirektion des Kantons Zug sucht für die Abteilung Strassenunterhalt des Tiefbauamts per 1. Mai 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

Polierin Garten- und Landschaftsbau/Polier Garten- und Landschaftsbau (100%)

Aufgaben: Zu Ihrem vielseitigen Aufgabenbereich gehören die Führung der Grünpflegeequipe bei Landschaftspflegearbeiten, die Beratung bei Pflanzen- und Neophytenfragen, der Einsatz im Winter- und Sommerpikettdienst, die Ausbildung von Lernenden sowie die Ausführung von Aufträgen aller Art im allgemeinen Unterhaltsdienst.
Anforderungen: Voraussetzung für diese anspruchsvolle Tätigkeit ist eine abgeschlossene Berufslehre im Garten- und Landschaftsbau oder eine entsprechende mehrjährige Berufserfahrung. Zudem verfügen Sie über eine Weiterbildung zum/r Polier/in. Sie sind eine belastbare, flexible und kommunikative Persönlichkeit mit Allrounder-Qualitäten. Sie bringen Führungserfahrung mit und haben das nötige Durchsetzungsvermögen. Der Besitz eines Führerausweises der Kategorie B ist Bedingung. Als Pikettdienst-Verantwortliche/r muss der Wohnort in der näheren Umgebung des kantonalen Werkhofes in Steinhausen liegen.
Unser Angebot: Wir bieten eine vielseitige, verantwortungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb sowie eine der Leistung und Erfahrung entsprechenden Besoldung mit gut ausgebauten Sozialleistungen.
Bewerbung/Auskunft: Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen inkl. Lohnvorstellung bis 29. März 2019 an das Tiefbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, Postfach, 6301 Zug.
Für Fragen stehen Ihnen der Bereichsleiter Betrieb, Alois von Euw (Telefon 041 728 48 94, alois.voneuw@zg.ch) oder der Abteilungsleiter Strassenunterhalt, Andreas Defuns (Telefon 041 728 48 59, andreas.defuns@zg.ch), gerne zur Verfügung.
Weitere Informationen über das Tiefbauamt finden Sie unter www.zg.ch/tba.

Zug, 5. März 2019 Baudirektion, Tiefbauamt

858623

Stellenausschreibung

Der Zweckverband der Zuger Einwohnergemeinden (ZEBA) ist für die Bewirtschaftung von Abfällen verantwortlich. Als innovatives Unternehmen der öffentlichen Hand sind wir zuständig für die Sammlungen und Transporte sowie die Bewirtschaftung und Verwertung aller Siedlungsabfälle der 11 Gemeinden des Kantons Zug.

Infolge Pensionierung des heutigen Stelleninhabers suchen wir für unseren Hauptsitz in Cham per 1. Januar 2020 oder nach Vereinbarung eine/einen engagierte

Geschäftsführerin/Geschäftsführer, 80-90%

Ihre Hauptaufgaben: Führen der Geschäftsstelle des ZEBA im Auftrag des Verwaltungsrates; Bewirtschaftung des Siedlungsabfalls; verantwortlich für die Budgetierung und die Rechnungsführung; Erstellen und aktualisieren von Entsorgungskonzepten und Richtlinien inkl. Projekte; Unterstützung des Verwaltungsrats und der Delegierten der Gemeinden bei deren Aufgaben; Kontaktpflege zu ähnlichen Institutionen.
Das bringen Sie mit: Abgeschlossenes Studium im ökologischen und/oder betriebs-/volkswirtschaftlichen Bereich (bspw. Umweltingenieur) sowie mehrere Jahre Erfahrung in einer ähnlich verantwortungsvollen Kaderfunktion; Verständnis für wirtschaftliche, abfallpolitische und ökologische Zusammenhänge; Verfahrenskenntnisse in Abfall- und Umweltrecht sowie Abfallbewirtschaftung (erwünscht); vernetztes Denken und Handeln gepaart mit Innovationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen; Organisationstalent, Belastbarkeit und Diplomatie sind Eigenschaften, welche Sie auszeichnen.
Wir bieten Ihnen: Eine sehr selbstständige und herausfordernde Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten; fortschrittliche Anstellungsbedingungen.
Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre komplette Bewerbung bis 12. April 2019 an den Präsidenten des Verwaltungsrates, Postfach, 6330 Cham oder per E-Mail an bewerbung@zebazug.ch. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen der jetzige Stelleninhaber H. Schwarzenbach (Telefon 041 783 03 44) gerne zur Verfügung.

Cham, 8. März 2019 ZEBA Cham

858734