Amtlich / Kantonale Mitteilungen

Konkurspublikation/Schuldenruf

Schuldnerin: Bau & Design Studio AG, Poststrasse 24, 6301 Zug
Datum der Konkurseröffnung: 5. April 2016
Konkursverfahren: summarisch
Bemerkungen: Der Einstellungsentscheid vom 7. Juni 2017 wurde von der Einzelrichterin am Kantonsgericht Zug mit Entscheid vom 3. Oktober 2017 aufgehoben.

Zug, 13. Oktober 2017 Konkursamt Zug

    832517

    Konkurspublikation/Schuldenruf

    Schuldnerin: Manuel Holding GmbH in Liquidation, ohne Domizil, 6300 Zug
    Datum der Konkurseröffnung: 8. August 2017
    Konkursverfahren: summarisch
    Eingabefrist: 30 Tage nach der Publikation

    Zug, 13. Oktober 2017 Konkursamt Zug

      832518

      Konkurspublikation/Schuldenruf

      Schuldnerin: Neminia GL GmbH (vormals Diversa Consulting GmbH, in Bern), Waldhof- strasse 11, 6314 Unterägeri
      Datum des Auflösungsentscheids: 11. Juli 2014
      Konkursverfahren: summarisch
      Eingabefrist: 30 Tage nach der Publikation
      Bemerkungen: Der Einstellungsentscheid vom 7. Januar 2015 wurde vom Einzelrichter am Kantonsgericht Zug mit Entscheid vom 6. Oktober 2017 aufgehoben.

      Zug, 13. Oktober 2017 Konkursamt Zug

        832520

        Kraftloserklärung

        Art. 19 ZPO i.V.m. Art. 29 Abs. 4 ZPO bzw. Art. 43 Abs. 2 ZPO, Art. 249 lit. d Ziff. 10 ZPO (Art. 865 ZGB) bzw. Art. 250 lit. d Ziff. 1 ZPO (Art. 971 ff. OR)
        Nach erfolglosem Aufruf ist folgender Titel kraftlos erklärt worden (ES 2017 41):
        Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.1000/062074 über Fr. 80000.-, im 2. Rang, Vorgang Fr. 250000.-, 9% Maximalzins, errichtet am 4. Dezember 1991, lastend auf der Liegenschaft GB Walchwil GS 653 (Eigentümer der Liegenschaft: Eugen Emanuel Johann Lüönd und Elisabetha Ida Regina Lüönd).

        Zug, 13. Oktober 2017 Kantonsgericht des Kantons Zug
        Einzelrichter

          832341

          Kraftloserklärung

          Art. 19 ZPO i.V.m. Art. 29 Abs. 4 ZPO bzw. Art. 43 Abs. 2 ZPO, Art. 249 lit. d Ziff. 10 ZPO (Art. 865 ZGB) bzw. Art. 250 lit. d Ziff. 1 ZPO (Art. 971 ff. OR)
          Nach erfolglosem Aufruf sind folgende Titel kraftlos erklärt worden (ES 2017 89):
          1. Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.1000/065356 (WK 7522) über Fr. 200000.-, im 1. Rang, 7% Maximalzins, errichtet am 26. Oktober 1971;
          2. Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.1000/065357 (WK 7523) über Fr. 50000.-, im 2. Rang, Vorgang Fr. 200000.-, 7% Maximalzins, errichtet am 26. Oktober 1971;
          3. Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.1000/065359 (WK 7524) über Fr. 50000.-, im 3. Rang, Vorgang Fr. 250000.-, 7% Maximalzins, errichtet am 26. Oktober 1971,
          alle Titel lastend auf der Liegenschaft GB Unterägeri GS 556 (Eigentümerin der Liegenschaft: Rolande Monique Iten, Unterägeri).

          Zug, 13. Oktober 2017 Kantonsgericht des Kantons Zug
          Einzelrichter

            832345

            Kraftloserklärung

            Art. 19 ZPO i.V.m. Art. 29 Abs. 4 ZPO bzw. Art. 43 Abs. 2 ZPO, Art. 249 lit. d Ziff. 10 ZPO (Art. 865 ZGB) bzw. Art. 250 lit. d Ziff. 1 ZPO (Art. 971 ff. OR)
            Nach erfolglosem Aufruf ist folgender Titel kraftlos erklärt worden (ES 2017 99):
            Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.1000/009878 über Fr. 400000.-, im 1. Rang, 9% Maximalzins, errichtet am 6. Februar 1990, lastend auf der Liegenschaft GB Baar GS 37131 (Eigentümerin der Liegenschaft: Erbengemeinschaft des Anton Gisler sel.).

            Zug, 13. Oktober 2017 Kantonsgericht des Kantons Zug
            Einzelrichter

              832346

              Kraftloserklärung

              Art. 19 ZPO i.V.m. Art. 43 Abs. 1 ZPO, Art. 249 lit. d Ziff. 10 ZPO (Art. 865 ZGB) bzw. Art. 250 lit. d Ziff. 1 ZPO (Art. 971 ff. OR)
              Nach erfolglosem Aufruf ist folgender Titel kraftlos erklärt worden (ES 2017 101):
              Aktienzertifikat Nr. A0001 bis A4000 mit dem Couponsbogen Nummer 1 bis 20 vom Datum 1. Juli 2010 über 4000 Inhaberaktien (ausgestellt für die Aktien «Nr. A0001 bis Nr. A4000») im Nominalwert von je Fr. 10.- an der EVZ Holding AG (vormals EVZ Sport AG) mit Sitz in Zug.

              Zug, 13. Oktober 2017 Kantonsgericht des Kantons Zug
              Einzelrichter

                832347

                Lehrstellennachweis

                Kostenloser Nachweis von Lehrstellen im Kanton Zug

                Adressen von freien Lehrstellen für 2018 können beim Lehrstellennachweis des BIZ Amt für Berufsberatung angefordert werden.

                Ort: BIZ Amt für Berufsberatung, Lehrstellennachweis, Baarerstrasse 21, 6300 Zug
                Telefon 041 728 32 18

                Die freien Lehrstellen können auch über Internet abgerufen werden.
                Adresse: www.lenazug.ch
                Auf unserer kostenlosen BIZ App erscheinen die Lehrbetriebe des Kantons Zug. Bitte beachten Sie vor der Bewerbung, ob die einzelnen Firmen offene Lehrstellen anbieten oder nicht. https://www.zg.ch/behoerden/direktion-für-bildung-und-kultur/amt-fur-berufsberatung/informationen/bizapp.
                Die Berufsbildner/innen werden ersucht, laufend Änderungen im Lehrstellenangebot zu melden oder selbst online zu bewirtschaften.

                Zug, 25. August 2017 BIZ Amt für Berufsberatung

                  829216

                  Museen Zug

                  Ausführliche Homepages finden Sie auf www.museenzug.ch

                  Kunsthaus Zug

                  Ein Ort für moderne und zeitgenössische Kunst
                  Dorfstrasse 27, 6301 Zug
                  Telefon 041 725 33 44, Fax 041 725 33 45, E-Mail: info@kunsthauszug.ch
                  Öffnungszeiten:
                  Dienstag bis Freitag, 12.00-18.00 Uhr; Samstag und Sonntag, 10.00-17.00 Uhr

                  Museum Burg Zug

                  Die interaktive Dauerausstellung setzt neue Schwerpunkte in der Darstellung der Zuger Geschichte.
                  Kirchenstrasse 11, 6300 Zug
                  Telefon 041 728 29 70, E-Mail: info@burgzug.ch
                  Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, 14.00-17.00 Uhr; Sonntag, 10.00-17.00 Uhr
                  Weitere Informationen unter www.burgzug.ch

                  Museum für Urgeschichte(n)

                  Eine Zeitreise von den altsteinzeitlichen Sammlerinnen bis zu den Kriegern des Frühmittelalters
                  Hofstrasse 15, 6300 Zug
                  Telefon 041 728 28 80, E-Mail: info.urgeschichte@zg.ch
                  Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 14.00-17.00 Uhr

                    423991

                    Nautische Veranstaltung auf dem Zugersee

                    Am Samstag und Sonntag, 21./22. Oktober 2017 finden Höhe Cham Segelregatten statt. Wir bitten die unbeteiligten Bootsführer zu den Teilnehmenden und zu den Anlagen auf dem See einen ausreichenden Sicherheitsabstand einzuhalten und die Veranstaltung nicht zu stören.
                    Die Anordnungen der Gewässerpolizei und der Organisatoren sind zu befolgen.

                    Zug, 13. Oktober 2017 Zuger Polizei

                      821244

                      Neu erschienen: Jahrbuch TUGIUM 33/2017

                      Vor wenigen Tagen ist das neue TUGIUM herausgekommen, das wissenschaftliche Jahrbuch des Kantons Zug. Das TUGIUM berichtet über die Tätigkeit des Staatsarchivs, des Amts für Denkmalpflege und Archäologie, des Museums für Urgeschichte(n) und des Museums Burg Zug im vergangenen Jahr. Forschungsbeiträge informieren über neue Erkenntnisse zur Archäologie und Geschichte des Kantons Zug, insbesondere über ein jungsteinzeitliches Kupferbeil aus Zug-Riedmatt, über militärische Bauten aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs und über mittelalterliche Reusen aus dem Bibersee bei Cham. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet die Serie «Der Kanton Zug im Ersten Weltkrieg (1914- 1918)», die dieses Jahr besonders dem Thema «Ausländer in Zug - Zuger im Ausland» gewidmet ist.
                      Das neue TUGIUM ist im Buchhandel und bei den beteiligten Ämtern und Museen erhältlich. Es kostet Fr. 25.-. Berichte und Forschungsbeiträge sind in einer gut verständlichen Sprache geschrieben und richten sich an eine breite Öffentlichkeit.

                      Zug, 13. Oktober 2017 Redaktion TUGIUM

                        832400

                        Ombudsstelle Kanton Zug

                        Vermittlung in Konfliktsituationen mit Behörden

                        Fühlen Sie sich von den Behörden des Kantons oder Ihrer Gemeinde missverstanden?
                        Haben Sie das Gefühl, nicht zu Ihrem Recht zu kommen?
                        Ist Ihre Beziehung zur öffentlichen Verwaltung belastet?
                        Verwirren Sie Vorschriften oder Verwaltungsabläufe?
                        Die Ombudsfrau unterstützt die Suche nach Lösungen bei Schwierigkeiten zwischen der Bevölkerung und kantonalen und gemeindlichen Verwaltungsstellen.
                        Die Ombudssstelle Kanton Zug ist für Sie da: Unabhängig, neutral, vertraulich, kostenlos.
                        Ombudsstelle Kanton Zug: Katharina Landolf, Ombudsfrau, Alpenstrasse 14, 6300 Zug
                        Telefon 041 711 71 45, Fax 041 711 71 49
                        E-Mail: ombudsstelle@zg.ch, www.ombudsstelle-zug.ch

                        Ombudsstelle Kanton Zug

                          629050

                          RAV Zug - Öffentliche Arbeitsvermittlung

                          Das Regionale Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) Zug führt im Auftrag des Kantons im Hertizentrum 6, 6303 Zug, die öffentliche Arbeitsvermittlung durch.

                          Unsere Dienstleistung für Arbeitnehmende mit Wohnsitz im Kanton Zug:

                          - Erstanmeldung für Personen aus allen Zuger Gemeinden
                          - Unterstützung bei der Stellensuche (inkl. öffentlicher Stellencomputer)
                          - Stellenvermittlung vor und während der Arbeitslosigkeit

                          Unsere Öffnungszeiten RAV Zug:

                          Montag bis Freitag, 8.00-11.45 Uhr und 13.15-17.00 Uhr
                          Um Wartezeiten zu vermeiden, kann unter Telefonnummer 041 728 25 88 für folgende Zeiten ein Termin für die Anmeldung vereinbart werden:
                          Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 8.00-11.00 Uhr und 13.15-15.30 Uhr
                          Dienstag: 13.15-15.30 Uhr

                          Wichtiger Hinweis:

                          Befürchten Sie, eine Kündigung zu erhalten, ist Ihnen bereits gekündigt worden, verlieren Sie Ihre Stelle aus anderen Gründen oder haben Sie selber Ihre Stelle gekündigt? In diesen Situationen sind frühzeitig Abklärungen notwendig, wenn Sie eine Verzögerung oder Kürzung der Versicherungsleistung vermeiden wollen.
                          Die Kündigungszeit muss zur Stellensuche genutzt werden. Sie müssen all Ihre Stellenbewerbungen für den späteren Nachweis lückenlos schriftlich dokumentieren können.

                          Melden Sie sich unverzüglich beim RAV, Hertizentrum 6, 6303 Zug, im 1. Stock an.

                          Bitte nehmen Sie folgende Unterlagen kopiert für Ihre Anmeldung beim RAV mit:
                          - Kopie Sozialversicherungsausweis (AHV-Ausweis) oder Krankenkassenausweis
                          - ID, Pass oder Fahrausweiskopie
                          - AusländerInnen: Ausländerausweiskopie
                          - Kündigungsschreiben oder befristeter Arbeitsvertrag
                          - Lebenslauf
                          Sollten Sie Wiedereinsteigerin sein und sind Sie gewillt, dem Arbeitsmarkt zur Verfügung zu stehen, dann melden Sie sich beim RAV wie oben erwähnt an mit dem Stichwort «Wiedereinsteigerin».
                          Weitere Tipps erhalten Sie unter der Homepage www.treffpunkt-arbeit.ch, unserer Info-Telefonnummer 041 728 25 33 oder unserer Homepage www.rav-zg.ch.

                          Verein für Arbeitsmarktmassnahmen (VAM)
                          Regionales Arbeitsvermittlungszentrum (RAV)
                          Volkswirtschaftsdirektion

                            819396

                            Schwarzarbeit lohnt sich nicht - weder für Arbeitgeber noch für Mitarbeitende!

                            Wussten Sie, dass für Sie als Arbeitgeber das Risiko beträchtlich ist? In einer Unfallsituation sind Ihre Mitarbeitenden nicht versichert und Sie tragen die vollen Kosten!
                            Wussten Sie, dass für Sie als Mitarbeitende die Einbussen im Rentenalter gravierend sind und zwar sowohl bei der AHV als auch bei der Pensionskasse?
                            Die GGZ@Work-Jobbörse hilft Ihnen - zu Non-Profit-Konditionen - Schwarzarbeit zu vermeiden.
                            Wir erledigen für Sie die Lohnadministration. So sind die Mitarbeitenden bei uns angestellt und korrekt versichert (AHV/IV, Unfallversicherung und BVG). Nutzen Sie dieses Angebot zum Beispiel bei Kleinaufträgen, wiederkehrenden Reinigungseinsätzen oder für Aushilfen.
                            Diese Dienstleistung wird von der AHV Ausgleichskasse Zug begrüsst und unterstützt.
                            Fragen Sie unverbindlich an. Das Team der Jobbörse erklärt Ihnen gerne die weiteren Details und sichert Ihnen absolute Diskretion zu.
                            GGZ@Work-Jobbörse, Industriestrasse 22, 6300 Zug, Telefon 041 727 61 71, jobboerse@ggz.ch
                            Die GGZ@Work-Jobbörse ist eine Institution der Gemeinnützigen Gesellschaft Zug.

                            GGZ@Work-Jobbörse Amt für Wirtschaft und Arbeit

                              404456

                              Stellenausschreibung

                              Die Gebäudeversicherung Zug ist eine selbstständige, öffentlich-rechtliche Anstalt des Kantons Zug. Sie versichert seit über 200 Jahren alle Gebäude im Kanton Zug obligatorisch gegen Feuer- und Elementarschäden. Zudem nimmt sie im Auftrag des Kantons die Aufgaben in den Bereichen Brandschutz und Feuerwehr wahr.
                              Infolge Pensionierung des bisherigen Stelleninhabers suchen wir per 1. März 2018 oder nach Vereinbarung eine versierte Feuerwehrfachperson mit vielfachen Kompetenzen und Erfahrungen als

                              Feuerwehrinspektorin/Feuerwehrinspektor

                              Sie sind mit der strategischen und operativen Leitung der Abteilung Feuerwehr beauftragt und gleichzeitig Mitglied der Geschäftsleitung der Gebäudeversicherung Zug. In der Funktion des Feuerwehrinspektors/der Feuerwehrinspektorin zeichnen Sie verantwortlich für die einheitliche und zielgerichtete Umsetzung des gesetzlichen Auftrages der Zuger Feuerwehren in enger Zusammenarbeit mit den Gemeindebehörden und Feuerwehrkommandos. Zusammen mit Ihrem kleinen Team und den Instruktoren und Instruktorinnen sind Sie zuständig für die Planung, Vorbereitung, Koordination und Durchführung der Aus- und Weiterbildungskurse für die Kader und Spezialisten der Zuger Feuerwehren. Darüber hinaus vertreten Sie die Interessen der Gebäudeversicherung und der Zuger Feuerwehren auf Stufe Kanton und Feuerwehr Koordination Schweiz FKS sowie bei den Partnerorganisationen.
                              Ihr Anforderungsprofil: Für Ihre Funktion ist eine erfolgreiche und vielseitige Aus- und Weiterbildung als Feuerwehrinstruktor/in mit Erfahrung auf schweizerischer Ebene unabdingbar. Idealerweise bringen Sie Führungs- und Einsatzerfahrung in leitender Funktion bei einer grösseren Gemeinde- oder Stützpunktwehr mit. Sie sind dynamisch, belastbar, flexibel, verfügen über eine hohe Sozial- und Fachkompetenz und haben das Flair, mit politischen und verwaltungstechnischen Prozessen umzugehen. Sie beherrschen die deutsche Sprache in Wort und Schrift fehlerfrei und verfügen über ausreichende Kenntnisse als Office-Anwender.
                              Es erwartet Sie eine interessante und vielseitige Tätigkeit mit zeitgemässen Anstellungsbedingungen in einem anforderungsreichen Umfeld. Für Auskünfte steht Ihnen der aktuelle Stelleninhaber Hans-Peter Spring unter der Telefonnummer 041 726 90 71 zur Verfügung.
                              Ihre Bewerbung erwarten wir bis 30. Oktober 2017 an den Geschäftsführer der Gebäude-versicherung Zug: Max Uebelhart, Gebäudeversicherung Zug, Poststrasse 10, 6301 Zug oder an E-Mail: max.uebelhart@zg.ch.

                              Zug, 6. Oktober 2017 Gebäudeversicherung Zug

                                832078

                                Stellenausschreibung

                                Das Amt für Umweltschutz ist das Kompetenzzentrum für Umweltfragen des Kantons Zug und arbeitet sowohl mit Wirtschaft und Gewerbe als auch mit Fachstellen anderer Kantone und des Bundes zusammen.
                                Das Amt für Umweltschutz sucht infolge Pensionierung per 1. April 2018 oder nach Vereinbarung eine/n

                                Leiterin/Leiter des Amts für Umweltschutz (100%)

                                Ihre Aufgaben: Leitung eines Teams von 25 motivierten und engagierten Mitarbeitenden aus den verschiedenen Fachbereichen. Die Amtsleitung ist direkt dem kantonalen Baudirektor unterstellt; Vollzug der Umwelt- und Gewässerschutzgesetzgebung, insbesondere die Überwachung der Umweltqualität und die Orientierung der Öffentlichkeit über den Zustand der Umwelt; Ansprech- und Beratungsstelle für Umweltfragen. Dabei pflegt es eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Gemeinden, Unternehmen und Privaten sowie mit Fachstellen des Bundes und anderer Kantone; Festlegen der Ziele und Strategien gestützt auf den Leistungsauftrag und das Globalbudget; Vertretung des Amts nach innen und nach aussen; rechtzeitige Erkennung von Zielkonflikten und Ausarbeitung von kreativen Lösungsvorschlägen.
                                Ihr Profil: Für diese verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Kaderposition ist ein Hochschulabschluss oder gleichwertige Ausbildung Voraussetzung, vorzugsweise mit naturwissenschaftlicher Ausrichtung; Eine zusätzliche Managementausbildung ist von Vorteil; längere Berufserfahrung auf dem Gebiet des Umweltschutzes und Praxis in der Leitung von interdisziplinären Teams; hoher Einsatzwille, ausgeprägte Belastbarkeit sowie die Fähigkeit, souverän mit Konflikten umzugehen; Kenntnis der Verhältnisse im Kanton Zug, politisches Gespür und eine entsprechende Kommunikationsfähigkeit bei der Öffentlichkeitsarbeit und im Kontakt mit Privaten, Firmen, Bund, Kantonen und Gemeinden; Bereitschaft, sich im Bereich Umweltschutz ständig in neue Fachgebiete einzuarbeiten; offene, initiative und entscheidungsfreudige Persönlichkeit mit Durchsetzungsvermögen.
                                Ihre Perspektiven: Eine interessante Führungsaufgabe, eine vielseitige und weitgehend selbstständige Tätigkeit in einer angenehmen und lebhaften Arbeitsatmosphäre, ein Arbeitsplatz im Zentrum der Stadt Zug unweit des Bahnhofs sowie zeitgemässe Sozialleistungen und Entlöhnung erwartet Sie.
                                Bewerbung/Auskunft: Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen bis 15. November 2017 und bitten Sie, diese an die Baudirektion des Kantons Zug, z.H. Regierungsrat Urs Hürlimann, Postfach 857, 6301 Zug, zu senden.
                                Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Regierungsrat Urs Hürlimann, Baudirektor, Telefon 041 728 53 01, E-Mail: urs.huerlimann@zg.ch, oder Generalsekretär Dr. Arnold Brunner, Telefon 041 728 53 13, E-Mail: arnold.brunner@zg.ch, gerne zur Verfügung.

                                Zug, 6. Oktober 2017 Baudirektion, Amt für Umwelschutz

                                  832145

                                  Stellenausschreibung

                                  Das Heilpädagogische Zentrum Hagendorn ist eine Institution für rund 120 Kinder und Jugendliche mit geistigen und mehrfachen Behinderungen. Die Kernbereiche sind eine Tagesschule mit Internat, die Orientierungsstufe «Perron 16» in Menzingen und die integrative Schulung in den gemeindlichen Schulen.
                                  Für dieses Schuljahr und auf Beginn des Schuljahres 2017/2018 suchen wir für den Wohnbereich sowie für den Schulbereich

                                  Praktikantinnen und Praktikanten

                                  Sie interessieren sich für eine soziale, pädagogische oder agogische Berufsausbildung? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, unter fachlich qualifizierter Anleitung ein Praktikum zu absolvieren. Es handelt sich dabei um einen einjährigen praktischen Arbeitseinsatz, in welchem nicht nur der Arbeits- oder Leistungs-, sondern der Lernaspekt im Vordergrund steht.
                                  Ihre Aufgaben-Bereich Wohngruppe: Die Begleitung und Pflege von Kindern und Jugendlichen mit einer geistigen Behinderung; Mithilfe bei der Bezugspersonenarbeit; das Mitgestalten einer wohnlichen Atmosphäre und einer konstruktiven Kultur des Zusammenlebens; die administrativen und organisatorischen Aufgaben der Wohngruppe.
                                  Ihre Aufgaben-Bereich Schule: Die Unterstützung der Lehrpersonen im Unterricht; die Übernahme von gezielten Teilaufgaben, mit einem oder mehreren Kindern, im Rahmen der von der Lehrperson vorbereiteten Planung; die Begleitung der Schülerinnen und Schüler beim Mittagessen und bei der Gestaltung der Mittagspause; die Betreuung der externen und internen Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe Grundstufe in Zusammenarbeit mit den Schulassistentinnen.
                                  Ihr Profil: Abgeschlossene Berufsausbildung (EFZ) oder gleichwertiger Schulabschluss; Interesse sowie Freude an der Zusammenarbeit mit Kindern mit einer geistigen und/oder mehrfachen Beeinträchtigung; flexible, initiative und belastbare Persönlichkeit; Teamfähigkeit.
                                  Möchten Sie sich dieser herausfordernden Tätigkeit stellen, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Kontakt: Heilpädagogisches Zentrum Hagendorn, Suzana Tadic, Leiterin Personal, E-Mail: suzana.tadic@hzhagendorn.ch, Lorzenweidstrasse 1, 6332 Hagendorn, www.hzhagendorn.ch

                                  Cham, 13. Oktober 2017 Heilpädagogisches Zentrum Hagendorn

                                    832477

                                    Universitäre Medizinalpersonen

                                    Jeong-Woo Yoo, in Steinhausen, wird die Berufsausübungsbewilligung als Zahnarzt im Kanton Zug erteilt.
                                    Bernd Jochen Schulze, in Rheinfelden D, wird die Berufsausübungsbewilligung als Zahnarzt im Kanton Zug erteilt.
                                    Gabriella Aurora Pagano, in Dättwil, wird die Berufsausübungsbewilligung als Apothekerin im Kanton Zug erteilt.
                                    Rose-Marie Schüssler, in Hirzel, wird die Berufsausübungsbewilligung als Apothekerin im Kanton Zug erteilt.
                                    Dr. Clemens Adam Jakobi, in Hünenberg, wird die Berufsausübungsbewilligung als Apotheker im Kanton Zug erteilt.

                                    Zug, 13. Oktober 2017 Gesundheitsdirektion
                                    Martin Pfister, Regierungsrat

                                      832414

                                      Vorläufige Konkursanzeige

                                      Schuldner/in: HODZIC Sanel, Staatsbürgerschaft Bosnien und Herzegowina, geboren am 6. Oktober 1979, Riedmatt 23, 6300 Zug
                                      Datum der Konkurseröffnung: 3. Oktober 2017
                                      Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.
                                      Bemerkungen: Kollektivgesellschafter der im Handelsregister des Kantons Zug am 18. September 2017 gelöschten Kollektivgesellschaft «DomestAir KIG», in Zug

                                      Zug, 13. Oktober 2017 Konkursamt Zug

                                        832505

                                        Vorläufige Konkursanzeige

                                        Schuldnerin: BHS Handels AG in Liquidation, Löberenstrasse 47, 6301 Zug
                                        Datum der Konkurseröffnung: 3. Oktober 2017
                                        Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

                                        Zug, 13. Oktober 2017 Konkursamt Zug

                                          832506