Kantonale Mitteilungen / Gesundheitsdirektion

Bewilligungspflichtige Berufe im Gesundheitswesen

Beatrice Esther Laimbacher-Reichmuth, in Sattel, wird die Berufsausübungsbewilligung als Hebamme im Kanton Zug erteilt.
David Flamme, in Hagendorn, wird die Berufsausübungsbewilligung als Physiotherapeut im Kanton Zug erteilt.

Zug, 22. Juli 2016 Gesundheitsdirektion
Martin Pfister, Regierungsrat

    805585

    Fachstelle AIDS-Hilfe Zug

    Angebote der Fachstelle:

    Anonyme telefonische und persönliche Beratung
    Psychosoziale Beratung und Begleitung von Betroffenen und Angehörigen
    Prävention und Gesundheitsförderung
    Sexualpädagogik, Lehrerinnen- und Lehrerfortbildung, Erwachsenenbildung, Elternbildung
    Mediothek zu den Themen Liebe, Beziehung, Sexualität, HIV/AIDS, sexuelle Identität etc.

    Öffnungszeiten der Fachstelle:

    Montag und Donnerstag von 10.00-13.00 und 14.00-17.00 Uhr, Dienstag und Mittwoch auf Anfrage

    Kontakt:

    AIDS-Hilfe Zug, Tirolerweg 8, 6300 Zug
    Telefon 041 710 48 65, E-Mail: aidsinfo@zugernet.ch, www.zug.ch/aidshilfe

    Spenden:

    Die AIDS-Hilfe Zug ist ein privater Verein und finanziert sich aus Kantons-, Gemeinde-, Mitglieder- und Gönnerbeiträgen sowie Spenden und Legaten.
    AIDS-Hilfe Zug, PC 60-23701-3

    AIDS-Hilfe Zug

      381512

      Universitäre Medizinalpersonen

      Dr. med. Marion Irene Wurm, in Horgen, wird die Berufsausübungsbewilligung als Ärztin im Kanton Zug erteilt.
      Dr. med. Matthias Becker, in Singen D, wird die Berufsausübungsbewilligung als Arzt im Kanton Zug erteilt.
      Evangelia Pouni, in Kreuzlingen, wird die Berufsausübungsbewilligung als Zahnärztin im Kanton Zug erteilt.

      Zug, 22. Juli 2016 Gesundheitsdirektion
      Martin Pfister, Regierungsrat

        805584