Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 12. Oktober 2018
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Kantonale Mitteilungen / Gesundheitsdirektion

Betriebsbewilligung

Der med&motion Zug AG wird die Bewilligung für den Betrieb med&motion Zug, Innere Güterstrasse 2, 6300 Zug, als Organisation der Physiotherapie erteilt. Die operative und fachliche Leitung obliegt Frans van der Weijden, Physiotherapeut.

Zug, 5. Oktober 2018 Gesundheitsdirektion
Martin Pfister, Regierungsrat

851180

Bewilligungspflichtige Berufe im Gesundheitswesen

Bodil Kristine Rusch, in Küssnacht am Rigi, wird die Berufsausübungsbewilligung als Physiotherapeutin im Kanton Zug erteilt.
Beatrice Adelheid Lindauer Schönenberger, in Langnau am Albis, wird die Berufsausübungsbewilligung als Ergotherapeutin im Kanton Zug erteilt.

Zug, 5. Oktober 2018 Gesundheitsdirektion
Martin Pfister, Regierungsrat

851178

Gesundheitswesen

Genehmigung des Tarifvertrags rückwirkend ab 1. Januar 2018 zwischen der Triaplus AG (Klinik Zugersee) und der tarifsuisse ag betreffend die Behandlung von Patienten in einer psychiatrischen Tagesklinik gemäss KVG

Der Regierungsrat hat an seiner Sitzung vom 25. September 2018 gestützt auf Art. 46 Abs. 4 des Bundesgesetzes über die Krankenversicherung vom 18. März 1994 (KVG, SR 832.10) und § 3 Abs. 1 Bst. a des Einführungsgesetzes zum Bundesgesetz über die Krankenversicherung vom 29. Februar 1996 (EG KVG, BGS 842.1) sowie nach Anhörung der Preisüberwachung gemäss Art. 14 Abs. 1 des Preisüberwachungsgesetzes vom 20. Dezember 1985 (PüG, SR 942.20),

beschlossen:

1. Der zwischen der Triaplus AG (Klinik Zugersee) und den durch die tarifsuisse ag vertretenen Versicherern am 2./23. Mai 2018 vereinbarte Tarifvertrag betreffend die Behandlung von Patienten in einer psychiatrischen Tagesklinik gemäss KVG wird - rückwirkend auf den 1. Januar 2018 - genehmigt.
2. Damit wird rückwirkend auf den 1. Januar 2018 als Anteil der Krankenversicherer eine Tagesvollpauschale von Fr. 153.- genehmigt.

Zug, 5. Oktober 2018 Gesundheitsdirektion
Martin Pfister, Regierungsrat

850999

Pilzkontrolle für Sammler

Leider kommen immer wieder Verwechslungen von essbaren und giftigen Pilzen vor. Deshalb sollte man sich nicht auf die eigenen Pilzkenntnisse verlassen, sondern alle gesammelten Pilze bei der Pilzkontrollstelle kontrollieren lassen.
Einzige Pilzkontrollstelle:
Zug, Göblistrasse 7, Werkhof der Stadt Zug, Eingang von der Göblistrasse her (Fahrzeuge an der Göblistrasse parkieren).

Zeitraum der Pilzkontrolle: 4. August 2018 bis 31. Oktober 2018
Keine Pilzkontrolle am Mittwoch, 15. August 2018 (Mariä Himmelfahrt)

Kontrolltage/Zeiten:
Montag, 18.30 bis 20.00 Uhr
Mittwoch, 18.30 bis 20.00 Uhr
Samstag, 17.00 bis 19.00 Uhr.
Um einen raschen Verderb zu verhindern, sollten die Pilze in Körben gesammelt werden. Plastik- oder Papiersäcke sind ungeeignet. Im Interesse des Pilzschutzes ist das Sammelgut auf 1 bis 2 kg zu beschränken.

Steinhausen, 27. Juli 2018 Dr. Mattias Fricker
Kantonschemiker

846957

Universitäre Medizinalpersonen

Dr. med. Delia Maria Luisa Schrafl, in Zürich, wird die Berufsausübungsbewilligung als Ärztin im Kanton Zug erteilt.
Dr. med. Fabienne Nicole Schneider, in Au, wird die Berufsausübungsbewilligung als Ärztin im Kanton Zug erteilt.
Dr. med. Michael Andreas Trummler, in Geuensee, wird die Berufsausübungsbewilligung als Arzt im Kanton Zug erteilt.

Zug, 5. Oktober 2018 Gesundheitsdirektion
Martin Pfister, Regierungsrat

851177