Kantonale Mitteilungen / Baudirektion

Deponie Tännlimoos, Gemeinde Baar

Öffentliche Auflage des Baugesuches um Erstellung einer Befeuchtungsanlage für staubige Abfälle

Die Risi AG beabsichtigt auf dem Gelände der Deponie eine Befeuchtungsanlage für staubige Abfälle zu erstellen. Durch die Befeuchtung soll ein staubfreier Einbau dieser Abfälle in der Deponie ermöglicht werden.
Gestützt auf die einschlägigen Vorschriften wird die Auflage wie folgt durchgeführt:
Auflagezeit: 11. August bis zum 30. August 2017, während der Bürozeiten
Auflageorte: Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, 6341 Baar sowie im Sekretariat des Amtes für Umweltschutz des Kantons Zug, Verwaltungsgebäude 1 an der Aa, Aabachstrasse 5, 6301 Zug (4. OG).
Auskünfte: Bernhard Brunner, Amt für Umweltschutz des Kantons Zug
Wer durch das Vorhaben selbst berührt ist und ein schutzwürdiges Interesse am Ausgang des Verfahrens hat, kann während der Auflagefrist schriftlich Einsprache erheben. Die Einsprache muss einen Antrag und eine Begründung enthalten und ist in zweifacher Ausfertigung an die Baudirektion des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, zu senden.

Zug, 11. August 2017 Baudirektion Amt für Umweltschutz

    828833

    Gebäudeprogramm 2017

    Doppelte Beiträge für Wärmedämmung von Gebäuden

    Im Rahmen des Gebäudeprogramms 2017 verdoppelt der Kanton Zug die Förderbeiträge für die Wärmedämmung von 30 auf neu 60 Franken pro Quadratmeter. Gefördert wird die Wärmedämmung von Fassade, Dach, Wand und Boden gegen Erdreich. Förderberechtigt sind Gebäude mit Baubewilligung vor dem Jahr 2000.
    Weitere Informationen und Gesuchsportal: www.dasgebaeudeprogramm.ch

    Zug, 11. August 2017 Energiefachstelle des Kantons Zug

      827864

      ZEBA Delegiertenversammlung

      Donnerstag, 24. August 2017, um 16.00 Uhr in Rotkreuz, Zentrum Dorfmatt

      Traktanden

      1. Begrüssung
      2. Protokoll der Sitzung in Neuheim
      3. Voranschlag 2018/Finanzplan 2019-2022
      4. Änderung Gebührenreglement
      5. Verschiedenes
      Die Versammlung findet am 24. August 2017, um 16.00 Uhr im Zentrum Dorfmatt in Rotkreuz statt.
      Für tel. Rückfragen 041 783 03 40 oder 079 205 86 42. Die Akten liegen beim ZEBA auf.

      Cham, 11. August 2017 ZEBA Cham

        828693

        Öffentliche Auflage

        Gemeinde Baar, Ebertswilerstrasse 1
        Öffentliche Auflage des Baugesuchs zur Errichtung eines Unterstandes

        Die Schneider Umweltservice AG, Seestrasse 1037, 8706 Meilen, beabsichtigt an der Ebertswilerstrasse 1 in Baar einen Unterstand zu erstellen. Im Unterstand soll eine provisorische Annahmestelle für Gewerbe- und Industrieabfälle eingerichtet werden. Nach der Schliessung der Annahmestelle an diesem Standort, möchte die Firma Risi AG, Gulmmatt, 6340 Baar, den Unterstand für das Einstellen von betrieblichen Fahrzeugen nutzen.
        Gestützt auf die einschlägigen Vorschriften wird die Auflage wie folgt durchgeführt:
        Auflagezeit: 11. bis 30. August 2017 während der Bürozeiten
        Auflageort: Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, 6341 Baar sowie im Sekretariat des Amtes für Umweltschutz des Kantons Zug, Verwaltungsgebäude 1, Aabachstrasse 5, 6301 Zug (4. OG)
        Auskünfte:Esther Delli Santi/Christoph Troxler, Amt für Umweltschutz des Kantons Zug
        Wer durch das Vorhaben selbst berührt ist und ein schutzwürdiges Interesse am Ausgang des Verfahrens hat, kann während der Auflagefrist schriftlich Einsprache erheben. Die Einsprache muss einen Antrag und eine Begründung enthalten und ist in zweifacher Ausführung an die Baudirektion des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, zu senden.

        Zug, 11. August 2017 Amt für Umweltschutz Zug

          828743