Kantonale Mitteilungen / Kant. Stellenangebote

Stellenausschreibung

Das Amt für Migration des Kantons Zug vollzieht das Ausländerrecht des Bundes und erbringt umfassende Dienstleistungen für die in- und ausländische Kundschaft.
Bei der Abteilung Einreise/Aufenthalt ist per 1. August 2019 oder nach Vereinbarung die Stelle einer/eines

Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiters (90%)

neu zu besetzen.

Ihre Aufgaben: Nach einer sorgfältigen und umfassenden Einführung in das vielfältige Arbeitsgebiet sind Sie am Schalter die direkte Ansprechperson für unsere internationale Kundschaft. Dabei sind Sie Teil eines kleinen, effizient arbeitenden Teams. Neben der hauptsächlichen Schaltertätigkeit nehmen Sie Aufenthaltsabklärungen vor, verarbeiten Wegzugsmeldungen und erteilen telefonische Auskünfte.
Unsere Anforderungen: Für diese anspruchsvolle Tätigkeit suchen wir eine zuverlässige, vertrauenswürdige und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit mit kaufmännischer Grundausbildung und Berufserfahrung, vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung. Sie arbeiten gerne in einem Team, behalten in hektischen Zeiten Ruhe und Übersicht und sind belastbar. Ganz besonders sehen Sie den geduldigen und zuvorkommenden Umgang mit unserer multikulturellen Kundschaft als spannende Herausforderung und verfügen über ein gewinnendes Auftreten sowie freundliche und korrekte Umgangsformen. Dank Ihrer raschen Auffassungsgabe erledigen Sie Ihre Aufgaben speditiv und exakt. Gute mündliche Englischkenntnisse sind zwingend erforderlich, andere Fremdsprachenkenntnisse sind erwünscht. Des Weiteren bringen Sie gute Informatik-Anwenderkenntnisse (MS-Office) mit und sind bereit, neue Fachanwendungen zu erlernen.
Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine spannende, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld mit zeitgemässen Anstellungsbedingungen und einen Arbeitsplatz an zentraler Lage in der Stadt Zug.
Bewerbung/Auskunft: Wenn Sie sich von dieser interessanten Stelle angesprochen fühlen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen samt Foto und Angabe über den möglichen Stellenantritt bis 17. Juni 2019 an: Amt für Migration, Persönlich/Vertraulich, Melanie Baumann, Leiterin Einreise/Aufenthalt, Aabachstrasse 1, Postfach, 6301 Zug oder per E-Mail an melanie.baumann@zg.ch.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Melanie Baumann, Leiterin Einreise/Aufenthalt, gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 50 85 oder melanie.baumann@zg.ch.

Zug, 28. Mai 2019 Sicherheitsdirektion
Amt für Migration

862925