Kantonale Mitteilungen / Kant. Stellenangebote

Stellenausschreibung

Das Obergericht des Kantons Zug sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Sekretärin/Sekretär (80%)

Die Stelle ist vorerst bis Ende Mai 2019 befristet (Vertretung während eines Mutterschaftsurlaubs). Anschliessend wird die Stelle voraussichtlich in eine unbefristete umgewandelt.
Ihre Aufgaben: Sie sind zusammen mit Ihren Kolleginnen zuständig für diverse administrative und organisatorische Arbeiten im Bereich des Obergerichts. Darunter fallen insbesondere das Führen der elektronischen Geschäftskontrolle und der Aktendossiers, Schreibarbeiten, das Ausfertigen von Entscheiden, die Fristenkontrolle, Terminabsprachen, der Posteingang und -ausgang und allgemeine Sekretariatsarbeiten. Sie sind weiter zuständig für die Beantwortung und Weiterleitung der eingehenden Telefonate und betreuen den Empfang des Obergerichts. Zudem erledigt das Sekretariat verschiedene Sachbearbeitungsaufgaben und ist erste Ansprechstelle bei Fragen zu den elektronischen Arbeitsmitteln. Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie Kontakt mit Verfahrensbeteiligten und deren Rechtsvertretungen sowie zu anderen Behörden.
Unsere Anforderungen: Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische oder eine gleichwertige Ausbildung und mehrere Jahre Berufserfahrung, vorzugsweise in einem juristischen Umfeld (Rechtspflege, Advokatur).
Diese verantwortungsvolle Tätigkeit erfordert eine rasche Auffassungsgabe, eine speditive und sorgfältige Arbeitsweise, sehr gute EDV-Kenntnisse sowie stilsicheres Deutsch. Hohe Zuverlässigkeit, ausgeprägte Teamfähigkeit, Dienstleistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität sind für Sie selbstverständlich.
Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein der Ausbildung und den Anforderungen der Stelle entsprechendes Gehalt, fortschrittliche Sozialleistungen, gleitende Arbeitszeit und ein zeitgemässes Arbeitsumfeld in einem kleinen Team.
Bewerbung/Auskunft: Richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis 14. Dezember 2018 an die Generalsekretärin des Obergerichts, lic.iur. M. Frey, Kirchenstrasse 6, Postfach, 6301 Zug, welche Ihnen auch für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung steht (Telefon 041 723 62 32).

Zug, 27. November 2018 Rechtspflege, Obergericht

854064