Kantonale Mitteilungen / Kant. Stellenangebote

Stellenausschreibung

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug, II. Abteilung, sucht per 1. Juli 2019 eine/n

Untersuchungsbeamtin/Untersuchungsbeamten (80%)
(Assistenzstaatsanwältin/Assistenzstaatsanwalt)

Ihre Aufgaben: Die II. Abteilung der Staatsanwaltschaft ist zuständig für die Untersuchung und Anklage von Straftaten im Bereich der Wirtschaftskriminalität. Sie führen im Auftrag der Staatsanwältinnen und Staatsanwälte anspruchsvolle Strafuntersuchungen in diesem Fachbereich und unterstützen die Verfahrensleitenden bei der Abklärung von umfangreichen und besonders komplexen Sachverhalten (inkl. Analyse des Geldflusses) in tatsächlicher, rechtlicher und wirtschaftlicher Hinsicht. Sie führen Einvernahmen mit allen Verfahrensbeteiligten durch und redigieren Entwürfe von Anklagen und weiteren Erledigungsverfügungen. Im Strafbefehlsverfahren verfügen Sie über eigene Erledigungskompetenzen.
Unsere Anforderungen: Abgeschlossenes juristisches Studium; Gerichts- oder Anwaltspraxis bzw. Erfahrung im Strafrecht inkl. Wirtschaftsstrafrecht; gute Kenntnisse der Betriebswirtschaft, Wirtschaftsprüfung und Bankpraxis; exakte und speditive Arbeitsweise; Teamorientierung; Belastbarkeit, Einsatz- und Entscheidungsfreude; Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und Französisch.
Unser Angebot: Verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit; angenehmes Betriebsklima; gut eingerichteter Arbeitsplatz in der Stadt Zug; Anstellungsbedingungen nach kantonalem Personalrecht.
Bewerbung/Auskunft: Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis 5. April 2019 an die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug, zu Handen Leitender Oberstaatsanwalt lic.iur. Christoph Winkler, An der Aa 4, Postfach, 6301 Zug.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen lic.iur. Annette Hoffmann, Leitende Staatsanwältin II. Abteilung (Telefon 041 728 46 00), gerne zur Verfügung.

Zug, 11. März 2019 Rechtspflege, Staatsanwaltschaft

858959

Stellenausschreibung

Das Amt für Informatik und Organisation (AIO) ist die zentrale Leistungserbringerin von Informatikleistungen für die kantonale Verwaltung und die Justiz. Als Querschnittsamt sind wir zuständig für die IT-Infrastruktur des Kantons. Wir erbringen zudem Informatikleistungen für die Zuger Gemeinden und Dritte und unterstützen diese beim Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT).
Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

ICT System-Engineer (100%)

Ihre Aufgaben: Sie sind verantwortlich für den operativen Betrieb, die Wartung, Optimierung und Weiterentwicklung unserer NetIQ-basierenden IAM-/IDM-Systemplattform; Sie arbeiten massgebend mit bei der Konzeption, Spezifikation, Implementation, Test, Produktivsetzung und Dokumentation von neuen Systemen und Schnittstellen im Verantwortungsbereich; Sie unterstützen das Team in verschiedenen Fachbereichen wie beispielsweise ActiveDirectory, Windows Server, Linux, Virtualisierung (VMWare ESX), Storage (HP3PAR) und übernehmen die Verantwortung in einem dieser Bereiche; Sie sind zuständig für den 2nd und 3rd Level Support mit Kontakt zu Kunden, Lieferanten und Supportpartnern.
Unsere Anforderungen: Sie besitzen ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium in der Informatik oder langjährige nachweisbare Berufserfahrung in vergleichbarem Aufgabengebiet; Sie verfügen über mehrjährige ausgewiesene Erfahrung im Bereich IAM (vorzugsweise NetIQ) als Systemspezialist oder System Engineer; Sie haben gute bis sehr gute Kenntnisse in einem oder mehreren der oben genannten weiteren Aufgabenbereiche sowie in den Bereichen Netzwerk, IT-Sicherheit, IT- und Systemarchitektur und Automatisierungen; verantwortungsvolle, zuverlässige Persönlichkeit, mit ausgeprägtem Teamgeist, Kommunikationsstärke und einwandfreiem Leumund; sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch; Bereitschaft für Pikettdienst und Einsätzen während Wartungsfenstern; Kenntnisse von ITIL und HERMES, Zertifizierung erwünscht.
Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine spannende, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit grossem Wirkungspotenzial in einem motivierten Team sowie zeitgemässe Anstellungsbedingungen und gute Weiterbildungsmöglichkeiten.
Bewerbung/Auskunft: Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung (vollständige Bewerbungsunterlagen in zwei PDF-Files: Bewerbungsschreiben sowie Bewerbungsdossier mit Lebenslauf, Foto und Zeugniskopien) bis 12. April 2019 an folgende Adresse: https://securemail.zg.ch/bewerbung.aio@zg.ch
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Bernhard Kurmann, Teamleiter Betrieb & Engineering, gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 51 38.

Zug, 12. März 2019 Finanzdirektion
Amt für Informatik und Organisation

858988

Stellenausschreibung

Der SONNENBERG in Baar ist ein heilpädagogisches Schul- und Beratungszentrum. Wir engagieren uns für die Bildung und Erziehung der uns anvertrauten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Kantonsübergreifend bieten wir eine breite Palette von Leistungen in den Bereichen Integration und Beratung, separative Sonderschulung als Tagesschule oder Internat, heilpädagogische Früherziehung und berufliche Integration an.
Die einzelnen Wohngruppen werden durch geleitete Teams von sozialpädagogischen Mitarbeitenden betreut. Auf jeder Wohngruppe werden Kinder und Jugendliche verschiedenen Alters, Geschlechts und mit unterschiedlich starken Beeinträchtigungen in ihrem ausserschulischen Alltag begleitet.
Per 1. August 2019 suchen wir für eine reine Knaben-Wohngruppe eine/n

dipl. Sozialpädagogin/dipl. Sozialpädagogen 80%

vorzugsweise mit Erfahrung im Jugendbereich.
Ihre Aufgaben: Sie betreuen und begleiten 6 bis 13 Kinder und Jugendliche einer Wohngruppe; Sie sind für die Gestaltung des Alltags mit den Kindern und Jugendlichen, die Förderung der lebenspraktischen Fähigkeiten und administrative Arbeiten inklusive Bezugspersonen-Arbeit verantwortlich; Sie gestalten die interdisziplinäre Kooperation mit Lehrpersonal und Therapeutinnen und nehmen an regelmässigen Wohngruppenteam- und Bereichsmeetings teil; Sie leisten regelmässig Nachtpikett-Einsätze.
Ihr Profil: Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung in Sozialpädagogik, Sozialer Arbeit oder Soziokultureller Animation und bringen bereits Erfahrung in diesen Berufsfeldern mit; Sie haben Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen; Sie sind flexibel, kommunikativ, team- und kritikfähig. Ihre Haltung gegenüber unseren Kindern und Jugendlichen ist wertschätzend und ressourcenorientiert.
Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Umfeld, mit Raum Ihre eigenen Ideen einzubringen und Eigenverantwortung zu übernehmen; wir bieten Ihnen ein motiviertes, interdisziplinäres und tragfähiges Team; wir bieten Ihnen zeitgemässe Anstellungsbedingungen. Das Arbeitspensum ist als Jahresarbeitszeit während den Unterrichtswochen zu leisten.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen via E-Mail an bewerbung@sonnenberg-baar.ch oder per Post an: SONNENBERG, Human Resources, Landhausstrasse 20, 6340 Baar.
Für Fragen steht Ihnen gerne die Abteilungsleiterin Wohnen, Cornelia Odermatt zur Verfügung (Telefon Zentrale 041 767 78 33). Zusätzliche Informationen über die Institution erhalten Sie im Internet unter www.sonnenberg-baar.ch.

Baar, 15. März 2019 SONNENBERG
Heilpädagogisches Schul- &
Beratungszentrum

859040

Stellenausschreibung

Der SONNENBERG in Baar ist ein heilpädagogisches Schul- und Beratungszentrum. Wir engagieren uns für die Bildung und Erziehung der uns anvertrauten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Kantonsübergreifend bieten wir eine breite Palette von Leistungen in den Bereichen Integration und Beratung, separative Sonderschulung als Tagesschule oder Internat, heilpädagogische Früherziehung und berufliche Integration an.
Die einzelnen Wohngruppen werden durch geleitete Teams von sozialpädagogischen Mitarbeitenden betreut. Auf jeder Wohngruppe werden Kinder und Jugendliche verschiedenen Alters, Geschlechts und mit unterschiedlich starken Beeinträchtigungen in ihrem ausserschulischen Alltag begleitet.
Per 1. August 2019 suchen wir für eine reine Knaben-Wohngruppe in der Abteilung Wohnen eine/n

dipl. Sozialpädagogen (w./m.) als Teamleiter/in der Wohngruppe (80%)

vorzugsweise mit Erfahrung im Jugendbereich
Ihre Aufgaben: Sie übernehmen die pädagogische und organisatorische Leitung eines Wohngruppenteams und führen vier Mitarbeitende; Sie betreuen und begleiten 6 bis 13 Kinder und Jugendliche einer Wohngruppe; Sie sind für die Gestaltung des Alltags mit den Kindern und Jugendlichen, die Förderung der lebenspraktischen Fähigkeiten und administrative Arbeiten inklusive Bezugspersonen-Arbeit verantwortlich; Sie gestalten die interdisziplinäre Kooperation mit Lehrpersonal und Therapeutinnen und nehmen an regelmässigen Wohngruppenteam- und Bereichsmeetings teil; Sie leisten regelmässig Nachtpikett-Einsätze.
Ihr Profil: Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung in Sozialpädagogik oder Sozialer Arbeit und bringen Erfahrung in diesen Berufsfeldern als Teamleiter/in mit; Sie haben Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen; Sie sind flexibel, kommunikativ, team- und kritikfähig. Ihre Haltung gegenüber unseren Kindern und Jugendlichen ist wertschätzend und ressourcenorientiert.
Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Umfeld, mit Raum Ihre eigenen Ideen einzubringen und Eigenverantwortung zu übernehmen; wir bieten Ihnen ein motiviertes, interdisziplinäres und tragfähiges Umfeld sowie interessante Weiterbildungsmöglichkeiten; wir bieten Ihnen zeitgemässe Anstellungsbedingungen. Das Arbeitspensum ist als Jahresarbeitszeit während den Unterrichtswochen zu leisten.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen via E-Mail an bewerbung@sonnenberg-baar.ch oder per Post an: SONNENBERG, Human Resources, Landhausstrasse 20, 6340 Baar. Für Fragen steht Ihnen gerne die Abteilungsleiterin Wohnen, Cornelia Odermatt zur Verfügung (Telefon Zentrale 041 767 78 73). Zusätzliche Informationen über die Institution erhalten Sie im Internet unter www.sonnenberg-baar.ch

Baar, 22. März 2019 SONNENBERG
Heilpädagogisches Schul-
und Beratungszentrum

859379

Stellenausschreibung

Das Heilpädagogische Zentrum Hagendorn ist eine Institution für rund 120 Kinder und Jugendliche mit geistigen und mehrfachen Behinderungen. Die Kernbereiche sind eine Tagesschule mit Internat, die Orientierungsstufe «Perron 16» und die integrative Schulung in den gemeindlichen Schulen.
Auf Beginn des Schuljahres 2019/2020 suchen wir für den Wohnbereich sowie für den Schulbereich

Praktikantinnen und Praktikanten

Sie interessieren sich für eine soziale, pädagogische oder agogische Berufsausbildung? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, unter fachlich qualifizierter Anleitung ein Praktikum zu absolvieren. Es handelt sich dabei um einen einjährigen praktischen Arbeitseinsatz, in welchem nicht nur der Arbeits- oder Leistungs-, sondern der Lernaspekt im Vordergrund steht.
Ihre Aufgaben-Bereich Wohngruppe: Die Begleitung und Pflege von Kindern und Jugendlichen mit einer geistigen Behinderung; Mithilfe bei der Bezugspersonenarbeit; das Mitgestalten einer wohnlichen Atmosphäre und einer konstruktiven Kultur des Zusammenlebens; die administrativen und organisatorischen Aufgaben der Wohngruppe.
Ihre Aufgaben-Bereich Schule: Die Unterstützung der Lehrpersonen im Unterricht; die Übernahme von gezielten Teilaufgaben, mit einem oder mehreren Kindern, im Rahmen der von der Lehrperson vorbereiteten Planung; die Begleitung der Schülerinnen und Schüler beim Mittagessen und bei der Gestaltung der Mittagspause; die Betreuung der externen und internen Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe Grundstufe in Zusammenarbeit mit den Schulassistentinnen.
Ihr Profil: Abgeschlossene Berufsausbildung (EFZ) oder gleichwertiger Schulabschluss; Interesse sowie Freude an der Zusammenarbeit mit Kindern mit einer geistigen und/oder mehrfachen Beeinträchtigung; flexible, initiative und belastbare Persönlichkeit; Teamfähigkeit.
Möchten Sie sich dieser herausfordernden Tätigkeit stellen, freut sich unsere Leiterin Personal Suzana Tadic auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Elektronische Bewerbungen im Format PDF, max. zwei Dateien, nehmen wir gerne entgegen:

personal@hzhagendorn.ch.
www.hzhagendorn.ch

Hagendorn, 22. März 2019 Heilpädagogisches Zentrum Hagendorn

859311

Stellenausschreibung

Am Gewerblich-industriellen Bildungszentrum Zug (GIBZ) arbeiten ca. 200 Mitarbeitende. Gegen 2000 Lernende besuchen den Unterricht in der Grundbildung und gegen 1800 in Kursen der Weiterbildung und der Ergänzenden Bildung.
Auf das 1. Semester des Schuljahres 2019/20 (Beginn 1. August 2019 / Schulstart 19. August 2019) suchen wir eine

Lehrperson für allgemeinbildenden Unterricht (ABU, ca. 50%)

Ihre Aufgaben: Sie unterrichten Lernende der drei- und vierjährigen Lehren in der Grundbildung gemäss ABU-Schullehrplan des Gewerblich-industriellen Bildungszentrums Zug. Der Lehrauftrag ist befristet auf ein Jahr mit der Option auf Verlängerung.
Unsere Anforderungen: Sie besitzen ein Diplom als Lehrperson für den allgemeinbildenden Unterricht an Berufsfachschulen oder sind noch in der entsprechenden Ausbildung dazu. Sie arbeiten gerne mit jungen Berufslernenden zusammen und verfügen über ein gutes Durchsetzungsvermögen. Austausch im Kollegium, Engagement für die Fachschaft sowie kontinuierliche Weiterbildung erachten Sie als gewinnbringend und sind für Sie selbstverständlich.
Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit als Berufsschullehrperson. Sie werden sorgfältig in Ihre Arbeit eingeführt, auf die Unterstützung des ABU-Teams können Sie zählen. Es erwarten Sie eine dynamische Berufsfachschule, ein kollegiales Arbeitsklima, ein zentraler Arbeitsplatz und zeitgemässe Anstellungsbedingungen. Die Besoldung richtet sich nach dem Personalgesetz des Kantons Zug.
Bewerbung/Auskunft: Interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis 12. April 2019 an das Gewerblich-industrielle Bildungszentrum Zug, Andrea Mattmann, Personalassistentin, Baarerstrasse 100, Postfach, 6301 Zug.
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Raphael Weiss, Fachvorstand Allgemeinbildung (raphael.weiss@gibz.ch, 041 728 33 72) oder Alex Kobel, Prorektor (alex.kobel@gibz.ch, 041 728 30 43) gerne zur Verfügung.

Zug, 13. März 2019 Volkswirtschaftsdirektion
Gewerblich-industrielles Bildungszentrum

859162