Kantonale Mitteilungen / Kant. Stellenangebote

Stellenausschreibung

Das Handelsregisteramt des Kantons Zug ist ein dynamischer Dienstleistungsbetrieb, der handels- und gesellschaftsrechtlich relevante Tatsachen aufbereitet und offen legt. Dadurch trägt es zur Gewährleistung der Rechtssicherheit sowie zum Schutz von Dritten bei. Die Eintragungen basieren auf Dokumenten, welche auf Papier oder elektronisch eingereicht werden können. Alle Eintragungsbelege werden elektronisch erfasst und gleichzeitig zertifiziert.
Wir suchen per 1. Januar 2017 oder nach Vereinbarung eine/n

Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die elektronische Belegerfassung (70%)

Ihre Aufgaben: Elektronische Erfassung der Eintragungsbelege mittels eines Scanners; Zertifizierung/Beglaubigung der eingescannten Dokumente; Ablage von Belegen; Kopieren von Belegen.
Unsere Anforderungen: Abgeschlossene Berufsausbildung; Interesse für rechtliche Vorgänge; archivarisches Denken; selbstständige, exakte und effiziente Arbeitsweise; Belastbarkeit; rasche Auffassungsgabe.
Unser Angebot: Selbstständige Tätigkeit; die Arbeit wird in einem Zweierteam im Jobsharing mit einer Kollegin geleistet; moderner Arbeitsplatz nahe dem Bahnhof Zug; Besoldung gemäss kantonalem Personalgesetz.
Bewerbung/Auskunft: Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 7. Oktober 2016 an das Handelsregisteramt Zug, Bernhard Häusler, Postfach, 6301 Zug.
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Bernhard Häusler, Amtsleiter Stellvertreter, Telefon 041 728 55 74 und Markus Spiess, Amtsleiter, Telefon 041 728 55 61 gerne zur Verfügung.

Zug, 23. September 2016 Volkswirtschaftsdirektion
Handelsregister- und Konkursamt

    809643

    Stellenausschreibung

    Das Heilpädagogische Zentrum Hagendorn ist eine Institution für rund 120 Kinder und Jugendliche mit geistigen und mehrfachen Behinderungen. Die Kernbereiche sind eine Tagesschule mit Internat, die Orientierungsstufe «Perron 16» in Menzingen und die Integrative Schulung in den gemeindlichen Schulen.
    Nach Vereinbarung suchen wir einen/eine

    Wohngruppenleiter/Wohngruppenleiterin, ca. 80%

    Sie führen ein Team von sechs Mitarbeitenden. Gemeinsam mit Ihrem Team und in Kooperation mit den Bezugspersonen der Schule gestalten Sie für vier bis sechs Kinder einen entwicklungsfördernden Erfahrungs- und Lebensraum. Als Führungsperson haben Sie die pädagogische Hauptverantwortung und übernehmen und begleiten die Bezugspersonenarbeit der Kinder. Sie leiten die Wohngruppe personell und administrativ. In unsere Struktur können Sie Ihre Fach- und Führungskompetenzen einbringen und erweitern.
    Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung in Sozialpädagogik und Führungserfahrung oder sind bereit, sich entsprechend weiter zu qualifizieren. Als rollenbewusste, belastbare und innovative Persönlichkeit sind Sie bereit, aktiv an der Weiterentwicklung unserer Institution mitzuarbeiten. Wenn Sie mit der ICF (International Classification of Functioning) vertraut sind, bringen Sie zusätzlich gute Voraussetzungen mit.
    Wenn Sie sich dieser anspruchsvollen und vielseitigen Tätigkeit stellen wollen, freut sich der Geschäftsleiter, Tobias Arnold, auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Elektronische Bewerbungen im Format PDF, max. zwei Dateien, nehmen wir bis 7. Oktober 2016 gerne entgegen, E-Mail: personal@hzhagendorn.ch. Für Auskünfte steht Ihnen Kathrin Suter, Bereichsleiterin Grund-, Mittel-, Oberstufe, zur Verfügung: Telefon 041 500 70 00. Heilpädagogisches Zentrum Hagendorn, Lorzenweidstrasse 1, 6332 Hagendorn.
    www.hzhagendorn.ch

    Hagendorn, 23. September 2016 Heilpädagogisches Zentrum Hagendorn

      809701

      Stellenausschreibung

      Die Steuerverwaltung des Kantons Zug sucht infolge Pensionierung für die Gruppe Quellensteuer in der Abteilung Natürliche Personen per 1. März 2017 oder nach Vereinbarung

      eine Leiterin/einen Leiter Quellensteuer (100%)

      Ihre Aufgaben: Fachliche und personelle Führung der Gruppe Quellensteuer (8-9 Mitarbeitende); Sicherstellen der fach- und termingerechten Verarbeitung der Quellensteuerabrechnungen und Tarifkorrekturen; Beurteilen von steuerlich komplexen und teilweise internationalen Sachverhalten; Erstellen und Prüfen neuer Quellensteuertarife sowie von Merkblättern; Zusammenarbeit und Koordination mit anderen Abteilungen, Ämtern und Institutionen; Abklärungen bei Arbeitgebenden und Amtsstellen sowie Erteilen von Auskünften; Ausarbeiten von Einspracheentscheiden im Bereich Quellensteuer zu Handen der Rechtsmittelkommission; Mitarbeit in IT-Projekten.
      Ihr Profil: Abgeschlossene kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Steuerbereich, idealerweise im Quellensteuerbereich; idealerweise Führungserfahrung; initiative, belastbare und entscheidungsfreudige Persönlichkeit mit hoher Leistungsbereitschaft und Eigenverantwortung; freundliches und kompetentes Auftreten gegenüber internen und externen Anspruchsgruppen; stilsicheres Deutsch und gute Kenntnisse in Englisch.
      Ihre Perspektiven: Eine vielseitige, interessante und weitgehend selbstständige Tätigkeit in einer angenehmen, lebhaften Arbeitsatmosphäre, ein Arbeitsplatz im Zentrum von Zug sowie zeitgemässe Sozialleistungen und Entlöhnung.
      Bewerbung/Auskunft: Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen und bitten Sie, diese an die Kantonale Steuerverwaltung, Patricia Pegoraro, Personalverantwortliche, Bahnhofstrasse 26, Postfach 160, 6301 Zug, zu senden.
      Für weitere Informationen steht Ihnen Ihr zukünftiger Vorgesetzter, Philipp Moos, Leiter Abteilung Natürliche Personen, Telefon 041 728 36 80, gerne zur Verfügung.

      Zug, 23. September 2016 Finanzdirektion Steuerverwaltung des Kantons Zug

        809084

        Stellenausschreibung

        Das Gewerblich-industrielle Bildungszentrum Zug (GIBZ) ist eine vielfältige, innovative Berufsfachschule mit modernster Infrastruktur, in der Berufslernende in den Bereichen Gewerbe, Gesundheit, Dienstleistung und Industrie, verbunden mit dem Angebot der Berufsmatura in technischer und gesundheitlich-sozialer Ausrichtung, ausgebildet werden. Als eigentliches Bildungszentrum führt das GIBZ im Weiterbildungsbereich die Höhere Fachschule für Technik und Gestaltung (HFTG), Lehrgänge der Höheren Berufsbildung (HBB), Ergänzende Bildung (EB) sowie branchenspezifische Lehrgänge im Rahmen der berufsorientierten Weiterbildung (WoB).
        Auf 1. August 2017, respektive auf Beginn des Schuljahres 2017/18 suchen wir eine/n

        Prorektorin/Prorektor für das Prorektorat Technik und Informatik (100%)

        Ihre Aufgaben: Als Prorektor/in sind Sie Mitglied der Schulleitung und dem Rektor des GIBZ unterstellt. In dieser Funktion betreuen und steuern Sie 11 Grundbildungs- und 3 Weiterbildungslehrgänge. Sie sichern mit Ihren Berufsverantwortlichen den Kontakt zu Fachgremien und Institutionen der Grund- und Weiterbildung, insbesondere mit den zuständigen Organisationen der Arbeitswelt sowie der Bundes- und kantonalen Amtsstellen. Ausserdem unterrichten Sie Lernende vorzugsweise im Kompetenzbereich Technik/Informatik sowohl in der Grundbildung und/oder Weiterbildung.
        Ihr Profil: Bewerberinnen und Bewerber besitzen eine abgeschlossene Fachausbildung in Technik oder Informatik auf Tertiärstufe; Lehrerfahrung; didaktisch-methodische Kompetenzen; Eigenschaften einer Führungspersönlichkeit; lösungsorientierte Arbeitsweise; kommunikative Persönlichkeit mit guten Umgangsformen und Verhandlungsgeschick.
        Unser Angebot: Anstellungsbedingungen und Besoldung richten sich nach der kantonalen Gesetzgebung.
        Bewerbung/Auskunft: Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31. Oktober 2016 an: GIBZ Gewerblich-industrielles Bildungszentrum Zug, Beat Wenger, Rektor, Baarerstrasse 100, 6300 Zug.

        Für Auskünfte steht Ihnen Beat Wenger, Rektor des GIBZ, unter Telefon 041 728 30 31 oder per E-Mail: beat.wenger@zg.ch, gerne zur Verfügung.

        Zug, 16. September 2016 Volkswirtschaftsdirektion, Gewerblich-industrielles
        Bildungszentrum Zug

          809147

          Stellenausschreibung

          Die Gebäudeversicherung Zug ist eine selbstständige öffentlich-rechtliche Anstalt. Sie versichert alle Gebäude im Kanton Zug obligatorisch gegen Feuer- und Elementarschäden.
          Für die Abteilung Schaden/Schätzung suchen wir per 1. Januar 2017 oder nach Vereinbarung eine/n

          Abteilungsleiterin Schaden/Schätzung/Abteilungsleiter Schaden/Schätzung (100%)

          Ihre Aufgaben: Führen der Abteilung Schaden/Schätzung; Aufnahme von Schäden, Abklärungen vor Ort; Bearbeiten der Schadendossiers; IT-Verantwortung für den Bereich Schaden/Schätzung; Abrechnen der Schadenfälle mit dem Rückversicherungsverband; Führen der Schadenstatistik; Erarbeiten von Grundlagen für den Geschäftsbericht.
          Unsere Anforderungen: Sie sind Bauingenieur/in HTL/FH, Architekt/in HTL/FH, dipl. Bauleiter/in Hochbau oder Tiefbau und/oder Techniker/in TS. Sie haben Führungserfahrung.
          Ihr Profil: Sie sind motiviert, in einem kleinen Team eine verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen, haben ein sicheres Auftreten, argumentieren überzeugend, können sich durchsetzen und verfügen über Organisations- und Verhandlungsgeschick. Administrative Aufgaben erledigen Sie selbstständig und verfügen über die dazu notwendigen EDV-Kenntnisse.
          Wir bieten: Abwechslungsreiche und herausfordernde Arbeit; fortschrittliche Anstellungsbedingungen; sorgfältige Einarbeitung; kontinuierliche Weiterbildung; Einsitznahme in der Geschäftsleitung.
          Ihr Arbeitsort befindet sich an der Poststrasse 10 im Zentrum von Zug.
          Ihre Bewerbung mit Lebenslauf/Foto/Zeugniskopien und Referenzen richten Sie bitte bis 30. September 2016 an die Gebäudeversicherung Zug, Max Uebelhart, Geschäftsführer, Poststrasse 10, Postfach 54, 6301 Zug. Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an Max Uebelhart, Telefonnummer direkt: 041 726 90 91.

          Zug, 16. September 2016 Gebäudeversicherung Zug

            809185