Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 26. Mai 2017
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Kantonale Mitteilungen / Kant. Stellenangebote

Stellenausschreibung

Der Rettungsdienst des Kantons Zug (RDZ) ist spitalunabhängig und gehört zur Gesundheitsdirektion. Wir stellen eine qualifizierte, präklinische Versorgung sicher und leisten ungefähr 4900 Einsätze im Jahr.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per 1. September 2017 oder nach Vereinbarung Sie als

Dipl. Experte/Expertin Anästhesiepflege NDS HF

mit Ausbildung als Dipl. Rettungssanitäter/in HF (100%)

In unserem mittelgrossen Rettungsdienst können Sie mit einer weitreichenden Kompetenzregelung eigenverantwortlich arbeiten und Ihre zusätzlichen Fähigkeiten in der einsatzlosen Zeit für betriebsspezifische Aufgaben einsetzen.
Ihre Aufgaben: Durchführen von Rettungseinsätzen und Krankentransporten (Fahren und Betreuen); selbstständiges Ausrücken mit dem Notfalleinsatzfahrzeug; eigenständiges Ausführen erweiterter medizinischer Massnahmen in «Notarztfunktion»; Leiten von K1-Einsätzen; Sicherstellen eines geordneten Tagesbetriebes als Schichtleitung; Bearbeiten eines Sachgebietes im Bereich Administration/Technik; Übernehmen von Ausbildungssequenzen (bei Eignung).
Ihr Profil: Sie verfügen über die Diplome Rettungssanität HF und Anästhesiepflege NDS HF. Sie bringen mehrere Jahre Erfahrung in einem Schweizer Rettungsdienst und einer Anästhesieabteilung mit. Sie können fachspezifische Weiterbildungen nachweisen. Bei der medizinischen Versorgung wenden Sie hohe Standards und Qualitätsansprüche an. Sie sind gewohnt unter grossem Druck eigenverantwortliche Entscheidungen zu treffen und ein Einsatzteam zu führen. Sie haben Freude an einem lebhaften Betrieb sowie am Umgang mit Menschen. Ihre Arbeitsweise ist kundenorientiert und sorgfältig. Sie besitzen den Führerschein für Rettungsfahrzeuge ( > 3,5 t) und weisen entsprechende Fahrpraxis auf.
Unser Angebot: An unserem Stützpunkt in zentraler Lage in Zug finden Sie eine zeitgemässe Infrastruktur und im Einsatz setzen Sie modernes Material ein. Interessante Weiterbildungsmöglichkeiten erweitern Ihre Fertigkeiten und im überschaubaren Betrieb finden Sie ein kollegiales Umfeld. Die Anstellungsbedingungen richten sich nach dem kantonalen Personalrecht.
Ist Ihr Interesse geweckt? Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen Andreas Müller, Leiter RDZ (Telefon 041 728 46 61) oder Claudia Mair, Stv. Leiterin RDZ (Telefon 041 728 46 63) gerne zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.zg.ch/rdz.
Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an: Rettungsdienst Zug, Andreas Müller, Leiter, Postfach 857, 6301 Zug.

Zug, 19. Mai 2017 Gesundheitsdirektion, Rettungsdienst

    824648

    Stellenausschreibung

    Das Amt für Informatik und Organisation (AIO) ist eine Dienstleistungsabteilung der kantonalen Verwaltung Zug. Als Querschnittsamt beraten, koordinieren und unterstützen wir alle kantonalen Stellen, die 11 Zuger Gemeinden, die Gerichte und die Staatskanzlei beim Einsatz von ICT (Information and Communications Technology)
    Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

    juristische Mitarbeiterin/juristischen Mitarbeiter (50%)

    Ihre Aufgaben: Koordination der Informatikbeschaffungen in der kantonalen Verwaltung; Begleitung von Submissionsverfahren (Schwerpunkt Einladungsverfahren und offenes Verfahren); rechtliche Beratung und Unterstützung beim Erstellen von Ausschreibungsunterlagen und in Beschaffungsfragen; Erstellung, Prüfung und Überarbeitung von IT-Verträgen; rechtliche Beratung bei Fragestellungen aus Vertragsverhältnissen; rechtliche Begleitung von IT-Projekten (Mitarbeit in IT-Projekten); Erstellen und Anpassen von rechtlichen Grundlagen im Informatikrecht - in Zusammenarbeit mit dem Direktionssekretariat der Finanzdirektion.
    Unsere Anforderungen: Sie verfügen über einen juristischen Masterabschluss und über einen kantonalen Fähigkeitsausweis. Sie besitzen vertiefte Kenntnisse im IT-Recht und im allgemeinen Vertragsrecht. Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht sind von Vorteil. Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung.
    Sie arbeiten ergebnis- und umsetzungsorientiert, nach unternehmerischen Grundsätzen und packen Ihre Aufgaben kompetent und zielorientiert an. Zu Ihren Stärken gehören weiter eine gute Auffassungsgabe, vernetztes Denken und Teamfähigkeit. Sie arbeiten selbstständig, sind zuverlässig und verfügen über eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise.
    Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Team, zeitgemässe Anstellungsbedingungen und gute Weiterbildungsmöglichkeiten.
    Bewerbung/Auskunft: Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (vollständige Bewerbungsunterlagen in zwei PDF-Files: Bewerbungsschreiben sowie Bewerbungsdossier mit Lebenslauf, Foto und Zeugniskopien) bis 9. Juni 2017 per E-Mail über das Kontaktformular unter: https://securemail.zg.ch/bewerbung.aio@zg.ch.
    Für weitere Auskünfte steht Ihnen Roland Pfenninger, Leiter Services a.i., gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 51 39.

    Zug, 12. Mai 2017 Finanzdirektion
    Amt für Informatik und Organisation

      824169

      Stellenausschreibung

      Die Steuerverwaltung des Kantons Zug sucht infolge Pensionierung für die Rechtsabteilung per 1. Dezember 2017 oder nach Vereinbarung eine/n

      Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (50-60%, vorzugsweise täglicher Arbeitseinsatz)

      für die Rechtsmittelkommission.
      Ihre Aufgaben: Administrative und organisatorische Vor- und Nachbereitungsarbeiten im Bereich Einsprachen und Gerichtsverfahren als Unterstützung der juristischen Mitarbeitenden; Fristenkontrolle bei Einsprachegeschäften; Erstellen von Unterlagen für Sitzungen der Rechtsmittelkommission; Kontakt mit Verfahrensbeteiligten und deren Rechtsvertretungen.
      Ihr Profil: Abgeschlossene kaufmännische oder eine gleichwertige Ausbildung; Berufspraxis im juristischen Umfeld von Vorteil; systematische, selbstständige und exakte Arbeitsweise; zuverlässige Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit; freundliches Auftreten gegenüber Steuerkundschaft, Behörden und internen Abteilungen.
      Ihre Perspektiven: Eine vielseitige und interessante Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung in einer angenehmen, lebhaften Arbeitsatmosphäre, einen zeitgemässen Arbeitsplatz im Zentrum von Zug, attraktive Anstellungsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten.
      Bewerbung/Auskunft: Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen und bitten Sie, diese an die Kantonale Steuerverwaltung, Patricia Pegoraro, Personalverantwortliche, Bahnhofstrasse 26, Post- fach 160, 6301 Zug, zu senden.
      Für weitere Informationen steht Ihnen Adrian Modly, stv. Leiter Rechtsabteilung gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 36 38.

      Zug, 12. Mai 2017 Finanzdirektion, Steuerverwaltung

        824170

        Stellenausschreibung

        Die Baudirektion des Kantons Zug sucht für den Fachbereich Technik des Hochbauamtes per 1. Oktober 2017 oder nach Vereinbarung eine/n

        Projektleiterin Technik/Projektleiter Technik (100%)

        Aufgaben: Das Hochbauamt ist verantwortlich für die kantonseigenen Gebäude und Liegenschaften. Als Projektleiter/in Technik stellen Sie den energie- und kosteneffizienten Betrieb und Unterhalt aller gebäudetechnischen Anlagen sicher.
        Anforderungen: Für diese anspruchsvolle Funktion suchen wir eine praxisorientierte Gebäudetechnikerin oder einen Gebäudetechniker mit abgeschlossener Ausbildung im Bereich HLKS oder Elektrotechnik inklusive Kenntnisse der MSRL Technik und mehrjähriger Berufserfahrung.
        Als selbstständige und zuverlässige Persönlichkeit organisieren Sie gerne, denken unternehmerisch und arbeiten routiniert mit modernen Informatikmitteln. Ebenso gehören die Abwicklungen diverser Projekte und die Mitarbeit beim Pikettdienst zu Ihrem Arbeitsumfang. Erfahrungen mit den Gebäudeleitsystemen Visonik- und Desigo Insight sowie die Anwendung der Office Produkte sind wünschenswert.
        Angebot: Sie finden bei uns eine herausfordernde und interessante Tätigkeit in einem engagierten Team. Wir bieten Ihnen attraktive Anstellungsbedingungen und einen zeitgemässen Arbeitsplatz im Zentrum von Zug.
        Bewerbung/Auskunft: Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto, Zeugnissen und Referenzen senden Sie bitte bis spätestens 16. Juni 2017 an das Hochbauamt des Kantons Zug, Urs Kamber, Kantonsbaumeister, Aabachstrasse 5, Postfach, 6301 Zug. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen André Lötscher, Fachbereichsleiter Technik, Telefon 041 728 54 48, andre.loetscher@zg.ch.

        Zug, 12. Mai 2017 Baudirektion, Hochbauamt

          824180

          Stellenausschreibung

          Am Gewerblich-industriellen Bildungszentrum Zug (GIBZ) arbeiten ca. 200 Mitarbeitende. Gegen 2000 Lernende besuchen den Unterricht in der Grundbildung und gegen 1800 in Kursen der Weiterbildung und der Ergänzenden Bildung.
          Auf das 1. Semester des Schuljahres 2017/18 (Beginn 21. August 2017) suchen wir

          Berufsschullehrpersonen für den Berufskundeunterricht

          im Bereich Automatiker (2-6 Lektionen/Woche)

          Ihre Aufgaben: Sie unterrichten berufskundliche Fächer wie Mathematik und Physik in Automatiker-Klassen.
          Unsere Anforderungen: Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufslehre und einen Fachhochschulabschluss im Bereich Elektrotechnik. Ihr Fachwissen konnten Sie durch praktische Erfahrungen erweitern. Sie sind technikbegeistert, initiativ und arbeiten gerne mit jungen Berufslernenden zusammen. Dies erfordert aber auch Geduld, Beharrlichkeit und Durchsetzungsvermögen. Darüber hinaus sind Sie eine ausgewogene Persönlichkeit sowie team- und kommunikationsfähig.
          Unser Angebot: Wir bieten Ihnen einen Einstieg in die interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit als Berufsschullehrperson. Sie haben bei uns die Möglichkeit, sich über ein Kleinpensum in die Thematik des Unterrichtens einzuarbeiten. Die berufspädagogische Ausbildung können Sie ggf. bei uns berufsbegleitend nachholen. Die Besoldung richtet sich nach dem Personalgesetz des Kantons Zug.
          Bewerbung/Auskunft: Interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Foto und Zeugniskopien an das Gewerblich-industrielle Bildungszentrum Zug, Andrea Mattmann, Personalassistentin, Baarerstrasse 100, 6300 Zug. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Bruno Steinmann, Berufsverantwortlicher Automatiker, Tel. 041 728 33 51, E-Mail: bruno.steinmann@gibz.ch gerne zur Verfügung.

          Zug, 19. Mai 2017 Volkswirtschaftsdirektion
          Gewerblich-industrielles
          Bildungszentrum Zug

            824659

            Stellenausschreibung

            Das Strassenverkehrsamt des Kantons Zug ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen, welches im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben zur Sicherheit in der Mobilität und zu umweltschonendem Verkehr auf Strassen und Gewässern beiträgt.
            Wir suchen infolge Pensionierung per 1. Oktober 2017 oder nach Vereinbarung eine/n

            Verkehrsexpertin/Verkehrsexperten (100%)

            Aufgabenbereich: Abnahme von Fahrzeugprüfungen, erteilen technischer Auskünfte; Abnahme von Führerprüfungen als Option in der beruflichen Weiterentwicklung.
            Wir erwarten: Aufgeschlossene, dynamische und vertrauenswürdige Persönlichkeit; technische Grundausbildung mit Weiterbildung im Automobilbereich. Vorteilhaft mit Zusatzausbildung (z.B. Meisterprüfung, Fahrzeugdiagnostiker oder zusätzliche technische Ausbildung); kontaktfreudig, dienstleistungsorientiert und mit guten Umgangsformen; belastbar und hohe Einsatzbereitschaft; Führerausweis der Kategorie A und B (C wünschenswert); vorbildliches Team- und Kooperationsverhalten; Mindestalter 28 Jahre.
            Wir bieten: Umfassende Grundausbildung mit anschliessendem Besuch der Ausbildung zur/zum Verkehrsexpertin und -experten; interessante und vielseitige Aufgaben mit grosser Selbstständigkeit; angenehmes Arbeitsklima in kleinem Team; moderner Arbeitsplatz mit fortschrittlichen Arbeitsinstrumenten; eine der Erfahrung und den Fähigkeiten entsprechende Besoldung.
            Stellenantritt: 1. Oktober 2017 oder nach Vereinbarung
            Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Foto, Referenzadressen, Angaben über die Gehaltserwartung) senden Sie bitte vertraulich auf dem Postweg bis 16. Juni 2017 an Markus Feer, Leiter Strassenverkehrsamt des Kantons Zug, Hinterbergstrasse 41, 6312 Steinhausen. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Markus Feer gerne zur Verfügung (Telefon 041 728 47 11).

            Zug, 19. Mai 2017 Sicherheitsdirektion
            Strassenverkehrsamt

              824665

              Stellenausschreibung - Regionales Arbeitsvermittlungszentrum Zug

              Das Regionale Arbeitsvermittlungszentrum Zug (RAV) führt im Auftrag des Kantons die öffentliche Arbeitsvermittlung durch und ist für eine fachlich kompetente und umfassende Beratung, Betreuung und Vermittlung von Stellensuchenden verantwortlich.
              Für unser Team suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/einen

              Personalberaterin/Personalberater (80% bis 100%) aus dem kaufmännischen Bereich

              Ihre Aufgabe: Sie sind verantwortlich für die persönliche, verbindliche sowie zielgerichtete Beratung von stellensuchenden Personen in Fragen der beruflichen Wiedereingliederung, vermitteln geeignete Kandidatinnen und Kandidaten bei Arbeitgebern, führen die dabei anfallenden administrativen Arbeiten selbstständig aus und überwachen/kontrollieren die Erfüllung der Pflichten der Stellensuchenden.
              Ihr Profil: Sie bringen eine abgeschlossene Lehre vorzugsweise im kaufmännischen Bereich mit und können den eidg. Fachausweis als HR-Fachmann/HR-Fachfrau vorweisen. Sehr gute Englischkenntnisse setzen wir voraus, die sie in den Beratungsgesprächen anwenden können. Es bereitet Ihnen Freude, mit verschiedensten Personen-, Alters- und Nationalitätengruppen aktiv an der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt zu arbeiten. Ihr administratives und rechtliches Wissen ist die Basis einer kundenorientierten Tätigkeit. Zu Ihren Stärken zählen Eigenschaften wie Team- und Kommunikationsfähigkeit, grosse Belastbarkeit sowie eine positive Ausstrahlung und Arbeitseinstellung. Sie sind eine engagierte Persönlichkeit, die über ausgeprägte Sozial-/Beratungskompetenzen sowie eine hohe Dienstleistungsorientierung verfügt und es versteht, diese gewinnbringend im RAV einzusetzen.
              Wir bieten: Einen von Eigenverantwortung geprägten Arbeitsbereich, welcher die Möglichkeit bietet, an der Weiterentwicklung des Zentrums mitzuarbeiten und sich stetig weiterzubilden. Wir führen Sie mit entsprechender Sorgfalt in Ihre Aufgabe ein und unterstützen Sie beim Schritt in eine neue berufliche Herausforderung.
              Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit Foto vertraulich an: Personaladministration, RAV Zug, Hertizentrum 6, Postfach, 6303 Zug, Telefon 041 728 25 88

              Zug, 19. Mai 2017 Verein für Arbeitsmarktmassnahmen (VAM)
              Regionales Arbeitsvermittlungszentrum (RAV)
              Volkswirtschaftsdirektion

                824497