Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 24. Februar 2017
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Amtlich / Submissionen

Ausschreibung

1. Auftraggeber

1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

Bedarfsstelle/Vergabestelle: Baudirektion des Kantons Zug
Beschaffungsstelle/Organisator: Tiefbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 53 30, Fax 041 728 53 39, E-Mail: info.tba@zg.ch

1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

www.ebau.ch
Bei Fragen wenden Sie sich an: Tiefbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 53 30, Fax 041 728 53 39, E-Mail: info.tba@zg.ch

1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

3. März 2017

1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

Datum: 15. März 2017, Uhrzeit: 16.00

1.5 Datum der Offertöffnung:

15. März 2017, Uhrzeit: 16.00

1.6 Art des Auftraggebers

Kanton

1.7 Verfahrensart

Offenes Verfahren

1.8 Auftragsart

Bauauftrag

1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag

Nein

2. Beschaffungsobjekt

2.1 Art des Bauauftrages

Ausführung

2.2 Projekttitel der Beschaffung

KS Q, Hauptstrasse, Gemeinde Menzingen, Bushaltestelle Oberedlibach

2.3 Aktenzeichen / Projektnummer

TB3020.0240.051

2.4 Aufteilung in Lose?

Nein

2.5 Gemeinschaftsvokabular

CPV: 45000000 - Bauarbeiten

2.6 Detaillierter Projektbeschrieb

Strassenbauarbeiten mit folgenden Hauptmassen
- Abbruch Beläge 300 m3
- Fräsarbeiten Belag 75 m3
- Aushubarbeiten und Strassenaufbruch 1400 m3
- Entwässerungsleitungen 160 m1
- Werkleitungen 270 m1
- Kandelaberfundamente 7 Stk.
- Kontrollschächte/Strassenabläufe 20 Stk.
- Fundationsschicht 730 m3
- Randabschlüsse 600 m1
- Sonderbordsteine 60 m1
- Bushaltebucht in Beton 250 m²
- Bituminöse Beläge 835 t
- Beton 30 m3
- Armierung 2,5 t

2.7 Ort der Ausführung

Gemeinde Menzingen

2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen
Beschaffungssystems

12 Monate nach Vertragsunterzeichnung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein

2.9 Optionen

Nein

2.10 Zuschlagskriterien

Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

2.11 Werden Varianten zugelassen?

Ja

2.12 Werden Teilangebote zugelassen?

Nein

2.13 Ausführungstermin

Beginn 1. Mai 2017
Bemerkungen: Vorbehältlich der Genehmigung der zuständigen Behörde.

3. Bedingungen

3.7 Eignungskriterien

aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Vgl. Submissionsunterlagen

3.8 Geforderte Nachweise

aufgrund der nachstehenden Nachweise:
Vgl. Submissionsunterlagen

3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

Kosten: Keine

3.10 Sprachen für Angebote

Deutsch

3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

zu beziehen von folgender Adresse:
www.ebau.ch
Bei Fragen wenden Sie sich an:
Tiefbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 53 30, Fax 041 728 53 39, E-Mail: info.tba@zg.ch
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen

4.7 Rechtsmittelbelehrung

Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

Zug, 17. Februar 2017 Baudirektion des Kantons Zug

    818957