Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 29. Juli 2016
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Amtsblatt des Kantons Zug / Amtlich

1. August-Feier 2016

von 11.00-15.00 Uhr auf dem Platz Schulhaus Marktgasse, Baar

Feiern Sie mit uns den Geburtstag der Schweiz!
Wir laden die Bevölkerung von Baar herzlich zur diesjährigen 1. August-Feier ein. Verbringen Sie mit uns ein paar gemütliche und frohe Stunden.
11.00 Uhr: Apéro mit dem Baarer Jodlerklub «Echo Baarburg», offeriert durch Ihre Einwohnergemeinde
ab 11.30 Uhr: Älplermagronen mit Apfelmus und Grilladen
12.30 Uhr: Interview zum Bundesfeiertag mit dem EVZ-Spieler Raphael Diaz (ex-NHL) moderiert von Franz Jauch (Radio Sunshine) inklusive Autogrammstunde
anschliessend Feldmusik Allenwinden mit Landeshymne und weiteren musikalischen Darbietungen
- Festwirtschaft geführt durch den Unihockeyclub White Indians Inwil-Baar
- diverse Kinderattraktionen u.a. mit «Clown Ronka», grosse Gumpiburg und Spiele der Ludothek Baar
- musikalische Unterhaltung mit der Kapelle «Jost Ribary - René Wicky, Oberägeri»
Bei schlechter Witterung findet der Anlass im Gemeindesaal statt.

Baar, 15. Juli 2016 Einwohnergemeinde Baar Präsidiales/Kultur

    805405

    1.-August-Feier 2016

    Verbringen Sie ein paar fröhliche und gemütliche Stunden mit uns. Wir laden die Bevölkerung von Walchwil ein zur diesjährigen 1.-August-Feier 2016 auf dem Pausenplatz Schulhaus Oeltrotten, Schulhausstrasse 46, Walchwil.

    Festprogramm:

    18.30 Uhr: Beginn Festanlass/Apéro (offeriert von der Einwohnergemeinde Walchwil) und anschliessend verschiedene musikalische Darbietungen, Spielaktivitäten für Kinder und Grillplausch für alle!
    20.00-20.15 Uhr: Glockengeläute
    20.55-21.15 Uhr: Festansprache von Kantonsratspräsident Moritz Schmid
    Bis 24.00 Uhr Ausklang mit der Formation «Echo vom Lienisberg».
    Der Festanlass wird im Freien bei jeder Witterung durchgeführt.

    Walchwil, 22. Juli 2016 Kulturkommission Walchwil

      805910

      Allgemeinverfügung

      Bewilligung zur Veräusserung oder Teilung von Grundstücken auf denen sich ein im Kataster der belasteten Standorte eingetragener Standort ohne schädliche oder lästige Einwirkungen gemäss Art. 32dbis Abs. 3 lit. a des Umweltschutzgesetzes befindet.

      Den Inhabern von Grundstücken, auf denen sich ein im Kataster der belasteten Standorte (KbS) eingetragener Standort befindet, von welchem keine schädlichen oder lästigen Einwirkungen zu erwarten sind und daher gemäss Art. 5 Abs. 4 lit. a oder Art. 8 Abs. 2 lit. c der Altlastenverordnung vom 26. August 1998 (AltlV; SR 814.680) beurteilt wurden, wird die Bewilligung zur Veräusserung oder Teilung gemäss Art. 32dbis Abs. 3 lit. a des Bundesgesetzes über den Umweltschutz vom 7. Oktober 1983 (USG; SR 814.01) generell erteilt.
      Die Allgemeinverfügung liegt vom 18. Juli 2016 bis 16. August 2016 beim Amt für Umweltschutz des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, Verwaltungsgebäude 1, 4. Stock, 6300 Zug, öffentlich auf.
      Gegen die Allgemeinverfügung kann während der Auflagefrist beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag sowie eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

      Zug, 15. Juli 2016 Amt für Umweltschutz des Kantons Zug

        805766

        Alterszentren mit Leistungsvereinbarung der Stadt Zug

        - Alterszentren Zug, mit den Zentren Frauensteinmatt, Herti und Neustadt, Bewohneranmeldung, Hertizentrum 7, 6303 Zug
        Telefon 041 729 64 64, E-Mail: bewohneranmeldung@alterszentrenzug.ch
        - Seniorenzentrum Mülimatt, Mülimatt 3, 6317 Oberwil bei Zug
        Telefon 041 560 15 15, E-Mail: info@muelimatt.ch
        - Chlösterli, Chlösterli 1, 6314 Unterägeri
        Telefon 041 754 66 00, E-Mail: info@chloesterli.ch

        Alterszentren mit Leistungsvereinbarung der Stadt Zug

          723000

          Ausnahmen vom regulären Abfuhrplan und Öffnungszeiten Ökihof

          vom 1. August 2016

          Die Abfuhr von kompostierbaren Abfällen vom Montag, 1. August 2016 entfällt und wird am Freitag, 29. Juli 2016 vorgeholt.

          Der Ökihof Furenmatt ist am Montag, 1. August 2016 geschlossen.

          Wir verweisen auf das Entsorgungsmerkblatt mit den entsprechenden Datumsangaben.

          Cham, 15. Juli 2016 Werkhof Cham

            805646

            Ausschreibung

            1. Auftraggeber
            1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
            Bedarfsstelle/Vergabestelle: Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau
            Beschaffungsstelle/Organisator: Einwohnergemeinde Baar
            Planung/Bau
            Hochbau, zu Hdn. von Martin Leser, Rathausstrasse 6, 6341 Baar, Schweiz,
            Telefon 041 769 04 72, E-Mail: martin.leser@baar.ch
            1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
            Einwohnergemeinde Baar
            Planung/Bau
            Hochbau, zu Hdn. von Martin Leser, Rathausstrasse 6, 6341 Baar, Schweiz,
            Telefon 041 769 04 72, E-Mail: martin.leser@baar.ch
            1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
            29. Juli 2016
            1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
            Datum: 16. August 2016, Uhrzeit: 14.00
            1.5 Datum der Offertöffnung:
            16. August 2016, Uhrzeit: 14.00, Ort: Rathausstrasse 6, Baar
            1.6 Art des Auftraggebers
            Gemeinde/Stadt
            1.7 Verfahrensart
            Offenes Verfahren
            1.8 Auftragsart
            Lieferauftrag
            1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
            Nein
            2. Beschaffungsobjekt
            2.1 Art des Lieferauftrages
            Kauf
            2.2 Projekttitel der Beschaffung
            Einwohnergemeinde Baar, Schule Sternmatt 2, Teilsanierung, BKP 233 Leuchten und Lampen
            2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
            INV 00042
            2.4 Gemeinschaftsvokabular
            CPV: 31500000 - Elektrische Lampen und Leuchten
            2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
            Die Einwohnergemeinde Baar plant die Schule Sternmatt 2 zu sanieren. Für die Lieferung von Leuchten und Lampen wird ein geeigneter Unternehmer gesucht.
            2.6 Ort der Lieferung
            Einwohnergemeinde Baar
            2.7 Aufteilung in Lose
            Nein
            2.8 Werden Varianten zugelassen
            Nein
            2.9 Werden Teilangebote zugelassen
            Nein
            2.10 Liefertermin
            Beginn 3. April 2017 und Ende 10. November 2017
            Bemerkungen: Das in den Submissionsunterlagen enthaltene Terminprogramm ist zwingend einzuhalten.
            3. Bedingungen
            3.7 Eignungskriterien
            aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
            3.8 Geforderte Nachweise
            aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
            3.9 Zuschlagskriterien:
            aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
            3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
            Kosten: keine
            3.11 Sprachen für Angebote
            Deutsch
            3.12 Gültigkeit des Angebotes
            6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
            3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
            unter www.simap.ch
            Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
            4. Andere Informationen
            4.3 Verhandlungen
            keine
            4.4 Verfahrensgrundsätze
            Aufgrund der in den Unterlagen genannten Grundsätze.
            4.5 Sonstige Angaben
            Die Fragenbeantwortungen können unter www.baar.ch/de/bauenwohnen/bauprojekte-gemeinde/ heruntergeladen werden.
            4.7 Rechtsmittelbelehrung
            Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.
            Baar, 22. Juli 2016 Einwohnergemeinde Baar
            29

              806111

              Ausschreibung

              1. Auftraggeber
              1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
              Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Steinhausen
              Beschaffungsstelle/Organisator: Bau Coach Kohler GmbH, Weststrasse 1, 6340 Baar, Schweiz, E-Mail: ruedi.kohler@bau-coach.ch
              1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
              Adresse gemäss Kapitel 1.1
              1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
              5. August 2016
              Bemerkungen: Eingang schriftlich bis 16.00 Uhr, bei Bau Coach Kohler Gmbh
              1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
              Datum: 2. September 2016, Uhrzeit: 12.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
              1.6 Art des Auftraggebers
              Gemeinde/Stadt
              1.7 Verfahrensart
              Offenes Verfahren
              1.8 Auftragsart
              Bauauftrag
              1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
              Ja
              2. Beschaffungsobjekt
              2.1 Art des Bauauftrages
              Ausführung
              2.2 Projekttitel der Beschaffung
              BKP 281.1 Hartbetonböden
              2.4 Gemeinschaftsvokabular
              CPV: 45210000 - Bauleistungen im Hochbau,
              45211100 - Bauarbeiten für Wohnhäuser,
              45211340 - Bau von Mehrfamilienhäusern,
              45211350 - Bau von Mehrzweckgebäuden,
              45212330 - Bau von Bibliotheken,
              45212320 - Bauleistungen für Gebäude, die künstlerischen Aufführungen dienen,
              45213140 - Bau von Märkten
              Baukostenplannummer (BKP): 281 - Bodenbeläge,
              2811 - Fugenlose Bodenbeläge
              2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
              Einbau von Hartbetonböden in den Neubauten der Zentrumsgestaltung «Dreiklang» Steinhausen. Einschichtige Hartbetonbeläge im Verbund als Endbelag in Einstellhalle, Technik- und Nebenräumen. Einschichtige Hartbetonböden auf Trittschalldämmung in Ladenlokal und Nebenräumen von Grossverteiler, teilweise als Unterlage für bauseitigen Endbelag.
              2.6 Ort der Ausführung
              Steinhausen
              2.7 Aufteilung in Lose
              Nein
              2.8 Werden Varianten zugelassen
              Ja
              Bemerkungen: Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
              2.9 Werden Teilangebote zugelassen
              Nein
              2.10 Ausführungstermin
              Bemerkungen: Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
              3. Bedingungen
              3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
              Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
              3.2 Kautionen / Sicherheiten
              Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
              3.3 Zahlungsbedingungen
              Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
              3.4 Einzubeziehende Kosten
              Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
              3.5 Bietergemeinschaft
              Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
              3.6 Subunternehmer
              Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
              3.7 Eignungskriterien
              aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
              3.8 Geforderte Nachweise
              aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
              3.9 Zuschlagskriterien:
              aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
              3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
              Kosten: keine
              3.11 Sprachen für Angebote
              Deutsch
              3.12 Gültigkeit des Angebotes
              6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
              3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
              unter www.simap.ch
              Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 22. Juli 2016 bis 2. September 2016
              Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
              4. Andere Informationen
              4.3 Verhandlungen
              Über den Preis werden keine Verhandlungen geführt.
              4.4 Verfahrensgrundsätze
              Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
              4.6 Offizielles Publikationsorgan
              Amtsblatt des Kantons Zug und Simap.
              4.7 Rechtsmittelbelehrung
              Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach 760, 6301 Zug, eine schriftlich begründete Beschwerde (mit Antrag und im Doppel) eingereicht werden. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.
              Appels d’offres (résumé)
              1. Pouvoir adjudicateur
              1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
              Service demandeur/Entité adjudicatrice: Gemeinde Steinhausen
              Service organisateur/Entité organisatrice: Bau Coach Kohler GmbH, Weststrasse 1, 6340 Baar, Suisse, E-Mail: ruedi.kohler@bau-coach.ch
              1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres
              sous www.simap.ch
              2. Objet du marché
              2.1 Titre du projet du marché
              BKP 281.1 Hartbetonböden
              2.2 Description détaillée du projet
              Einbau von Hartbetonböden in den Neubauten der Zentrumsgestaltung «Dreiklang» Steinhausen. Einschichtige Hartbetonbeläge im Verbund als Endbelag in Einstellhalle, Technik- und Nebenräumen. Einschichtige Hartbetonböden auf Trittschalldämmung in Ladenlokal und Nebenräumen von Grossverteiler, teilweise als Unterlage für bauseitigen Endbelag.
              2.3 Vocabulaire commun des marchés publics
              CPV: 45210000 - Travaux de construction de bâtiments,
              45211100 - Travaux de construction de maisons,
              45211340 - Travaux de construction d’immeubles collectifs,
              45211350 - Travaux de construction de bâtiments multifonctionnels,
              45212330 - Travaux de construction de bibliothèques,
              45212320 - Travaux de construction de bâtiments destinés aux activités artistiques,
              45213140 - Travaux de construction de marchés
              Baukostenplannummer (BKP): 281 - Revêtements de sols,
              2811 - Revêtements de sols sans joints
              2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres
              Date: 2 septembre 2016, Heure: 12.00
              Steinhausen, 22. Juli 2016 Gemeinde Steinhausen
              29

                806115

                Ausschreibung

                1. Auftraggeber
                1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
                Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Steinhausen
                Beschaffungsstelle/Organisator: Bau Coach Kohler GmbH, Weststrasse 1, 6340 Baar, Schweiz, E-Mail: ruedi.kohler@bau-coach.ch
                1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
                Adresse gemäss Kapitel 1.1
                1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
                5. August 2016
                Bemerkungen: Eingang schriftlich bis 16.00 Uhr, bei Bau Coach Kohler Gmbh
                1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
                Datum: 2. September 2016, Uhrzeit: 12.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                1.6 Art des Auftraggebers
                Gemeinde/Stadt
                1.7 Verfahrensart
                Offenes Verfahren
                1.8 Auftragsart
                Bauauftrag
                1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
                Ja
                2. Beschaffungsobjekt
                2.1 Art des Bauauftrages
                Ausführung
                2.2 Projekttitel der Beschaffung
                BKP 273.0 Innentüren aus Holz (Holzrahmen/-futter)
                2.4 Gemeinschaftsvokabular
                CPV: 45210000 - Bauleistungen im Hochbau,
                45211100 - Bauarbeiten für Wohnhäuser,
                45211340 - Bau von Mehrfamilienhäusern,
                45211350 - Bau von Mehrzweckgebäuden,
                45212330 - Bau von Bibliotheken,
                45212320 - Bauleistungen für Gebäude, die künstlerischen Aufführungen dienen,
                45213140 - Bau von Märkten
                Baukostenplannummer (BKP): 273 - Schreinerarbeiten,
                2730 - Innentüren aus Holz
                2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
                Lieferung und Montage von Abschluss- und Innentüren aus Holz auf Holzrahmen und-futtern für die Neubauten der Zentrumsgestaltung «Dreiklang» Steinhausen.
                2.6 Ort der Ausführung
                Steinhausen
                2.7 Aufteilung in Lose
                Nein
                2.8 Werden Varianten zugelassen
                Ja
                Bemerkungen: Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                2.9 Werden Teilangebote zugelassen
                Nein
                2.10 Ausführungstermin
                Bemerkungen: Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                3. Bedingungen
                3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
                Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                3.2 Kautionen / Sicherheiten
                Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                3.3 Zahlungsbedingungen
                Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                3.4 Einzubeziehende Kosten
                Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                3.5 Bietergemeinschaft
                Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                3.6 Subunternehmer
                Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                3.7 Eignungskriterien
                aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
                3.8 Geforderte Nachweise
                aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
                3.9 Zuschlagskriterien:
                aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
                3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
                Kosten: keine
                3.11 Sprachen für Angebote
                Deutsch
                3.12 Gültigkeit des Angebotes
                6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
                3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
                unter www.simap.ch
                Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 22. Juli 2016 bis 2. September 2016
                Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
                4. Andere Informationen
                4.3 Verhandlungen
                Über den Preis werden keine Verhandlungen geführt.
                4.4 Verfahrensgrundsätze
                Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                4.6 Offizielles Publikationsorgan
                Amtsblatt des Kantons Zug und Simap.
                4.7 Rechtsmittelbelehrung
                Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach 760, 6301 Zug, eine schriftlich begründete Beschwerde (mit Antrag und im Doppel) eingereicht werden. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.
                Appels d’offres (résumé)
                1. Pouvoir adjudicateur
                1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
                Service demandeur/Entité adjudicatrice: Gemeinde Steinhausen
                Service organisateur/Entité organisatrice: Bau Coach Kohler GmbH, Weststrasse 1, 6340 Baar, Suisse, E-Mail: ruedi.kohler@bau-coach.ch
                1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres
                sous www.simap.ch
                2. Objet du marché
                2.1 Titre du projet du marché
                BKP 273.0 Innentüren aus Holz (Holzrahmen/-futter)
                2.2 Description détaillée du projet
                Lieferung und Montage von Abschluss- und Innentüren aus Holz auf Holzrahmen und-futtern für die Neubauten der Zentrumsgestaltung «Dreiklang» Steinhausen.
                2.3 Vocabulaire commun des marchés publics
                CPV: 45210000 - Travaux de construction de bâtiments,
                45211100 - Travaux de construction de maisons,
                45211340 - Travaux de construction d’immeubles collectifs,
                45211350 - Travaux de construction de bâtiments multifonctionnels,
                45212330 - Travaux de construction de bibliothèques,
                45212320 - Travaux de construction de bâtiments destinés aux activités artistiques,
                45213140 - Travaux de construction de marchés
                Baukostenplannummer (BKP): 273 - Menuiserie,
                2730 - Portes intérieures en bois
                2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres
                Date: 2 septembre 2016, Heure: 12.00
                Steinhausen, 22. Juli 2016 Gemeinde Steinhausen
                29

                  806116

                  Ausschreibung

                  1. Auftraggeber

                  1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

                  Bedarfsstelle/Vergabestelle: Hochbauamt Kanton Zug
                  Beschaffungsstelle/Organisator: Hochbauamt Kanton Zug, zu Hdn. von Martin Wieser, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 54 08, Fax 041 728 54 09, E-Mail: martin.wieser@zg.ch, URL www.zug.ch/hochbauamt

                  1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

                  Hochbauamt Kanton Zug, zu Hdn. von Martin Wieser, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 54 08, Fax 041 728 54 09, E-Mail: martin.wieser@zg.ch

                  1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

                  12. August 2016

                  1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

                  Datum: 31. August 2016, Uhrzeit: 17.00

                  1.5 Datum der Offertöffnung:

                  1. September 2016

                  1.6 Art des Auftraggebers

                  Kanton

                  1.7 Verfahrensart

                  Offenes Verfahren

                  1.8 Auftragsart

                  Bauauftrag

                  1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag

                  Ja

                  2. Beschaffungsobjekt

                  2.1 Art des Bauauftrages

                  Ausführung

                  2.2 Projekttitel der Beschaffung

                  KSM: BKP 421.0 Gärtnerarbeiten

                  2.3 Aktenzeichen / Projektnummer

                  HB3060.0106.01

                  2.4 Gemeinschaftsvokabular

                  CPV: 45214000 - Bauarbeiten für Schulen oder Forschungsanstalten,
                  45214220 - Bau von weiterführenden Schulen
                  Baukostenplannummer (BKP): 421 - Gärtnerarbeiten
                  Normpositionen-Katalog (NPK): 181, 183, 185, 223

                  2.5 Detaillierter Projektbeschrieb

                  Beim Objekt handelt es sich um einen Neu- und Umbau einer Schulhausanlage aus dem Jahr 1957, welches unter Denkmalschutz steht. Das Grundstück liegt in der Gemeinde Menzingen/Kanton Zug neben dem Dorf auf einer Anhöhe.

                  2.6 Ort der Ausführung

                  6313 Menzingen / ZG, Seminarstrasse 12

                  2.7 Aufteilung in Lose?

                  Nein

                  2.8 Werden Varianten zugelassen?

                  Nein

                  2.9 Werden Teilangebote zugelassen?

                  Nein

                  2.10 Ausführungstermin

                  Beginn 1. August 2017

                  3. Bedingungen

                  3.7 Eignungskriterien

                  aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

                  3.8 Geforderte Nachweise

                  aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

                  3.9 Zuschlagskriterien:

                  aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

                  3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

                  Kosten: keine

                  3.11 Sprachen für Angebote

                  Deutsch

                  3.12 Gültigkeit des Angebotes

                  6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote

                  3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

                  unter www.simap.ch
                  Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 22. Juli 2016
                  Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

                  4. Andere Informationen

                  4.7 Rechtsmittelbelehrung

                  Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

                  Appels d’offres (résumé)
                  1. Pouvoir adjudicateur

                  1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur

                  Service demandeur/Entité adjudicatrice: Hochbauamt Kanton Zug
                  Service organisateur/Entité organisatrice: Hochbauamt Kanton Zug, à l’attention de Martin Wieser, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Suisse, Téléphone 041 728 54 08, Fax 041 728 54 09, E-Mail: martin.wieser@zg.ch, URL www.zug.ch/hochbauamt

                  1.2 Obtention du dossier d´appel d´offres

                  sous www.simap.ch

                  2. Objet du marché

                  2.1 Titre du projet du marché

                  KSM: Aménagements de jardin

                  2.2 Description détaillée du projet

                  L’objet est une nouvelle construction et ainsi la rénovation d’un complexe de bâtiments de l’école a été construite en 1957 et il est un bâtiment classé (préservation). Le site est situé dans la municipalité de Menzingen / Canton Zug, à côté du village sur une colline.

                  2.3 Vocabulaire commun des marchés publics

                  CPV: 45214000 - Travaux de construction d’établissements d’enseignement et de centres de recherche,
                  45214220 - Travaux de construction d’écoles secondaires
                  Baukostenplannummer (BKP): 421 - Aménagements de jardin
                  Normpositionen-Katalog (NPK): 181, 183, 185, 223

                  2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres

                  Date: 31 août 2016, Heure: 17.00

                  Zug, 22. Juli 2016 Hochbauamt Kanton Zug

                    806114

                    Ausschreibung

                    1. Auftraggeber

                    1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

                    Bedarfsstelle/Vergabestelle: Hochbauamt Kanton Zug
                    Beschaffungsstelle/Organisator: Hochbauamt Kanton Zug, zu Hdn. von Martin Wieser, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 54 08, Fax 041 728 54 09, E-Mail: martin.wieser@zg.ch, URL www.zug.ch/hochbauamt

                    1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

                    Hochbauamt Kanton Zug, zu Hdn. von Martin Wieser, Aabachstr. 5, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 54 08, Fax 041 728 54 09, E-Mail: martin.wieser@zg.ch

                    1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

                    12. August 2016

                    1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

                    Datum: 31. August 2016, Uhrzeit: 17.00

                    1.5 Datum der Offertöffnung:

                    1. September 2016

                    1.6 Art des Auftraggebers

                    Kanton

                    1.7 Verfahrensart

                    Offenes Verfahren

                    1.8 Auftragsart

                    Bauauftrag

                    1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag

                    Ja

                    2. Beschaffungsobjekt

                    2.1 Art des Bauauftrages

                    Ausführung

                    2.2 Projekttitel der Beschaffung

                    KSM: BKP 281.1 PU-Sporthallenbeläge

                    2.3 Aktenzeichen / Projektnummer

                    HB3060.0106.01

                    2.4 Gemeinschaftsvokabular

                    CPV: 45214000 - Bauarbeiten für Schulen oder Forschungsanstalten,
                    45214220 - Bau von weiterführenden Schulen
                    Baukostenplannummer (BKP): 2811 - Fugenlose Bodenbeläge
                    Normpositionen-Katalog (NPK): 187

                    2.5 Detaillierter Projektbeschrieb

                    Beim Objekt handelt es sich um einen Neu- und Umbau einer Schulhausanlage aus dem Jahr 1957, welches unter Denkmalschutz steht. Das Grundstück liegt in der Gemeinde Menzingen/Kanton Zug neben dem Dorf auf einer Anhöhe.

                    2.6 Ort der Ausführung

                    6313 Menzingen / ZG, Seminarstrasse 12

                    2.7 Aufteilung in Lose?

                    Nein

                    2.8 Werden Varianten zugelassen?

                    Nein

                    2.9 Werden Teilangebote zugelassen?

                    Nein

                    2.10 Ausführungstermin

                    Beginn 1. August 2017

                    3. Bedingungen

                    3.7 Eignungskriterien

                    aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

                    3.8 Geforderte Nachweise

                    aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

                    3.9 Zuschlagskriterien:

                    aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

                    3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

                    Kosten: keine

                    3.11 Sprachen für Angebote

                    Deutsch

                    3.12 Gültigkeit des Angebotes

                    6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote

                    3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

                    unter www.simap.ch
                    Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 22. Juli 2016
                    Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

                    4. Andere Informationen

                    4.7 Rechtsmittelbelehrung

                    Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

                    Appels d’offres (résumé)
                    1. Pouvoir adjudicateur

                    1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur

                    Service demandeur/Entité adjudicatrice: Hochbauamt Kanton Zug
                    Service organisateur/Entité organisatrice: Hochbauamt Kanton Zug, à l’attention de Martin Wieser, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Suisse, Téléphone 041 728 54 08, Fax 041 728 54 09, E-Mail: martin.wieser@zg.ch, URL www.zug.ch/hochbauamt

                    1.2 Obtention du dossier d´appel d´offres

                    sous www.simap.ch

                    2. Objet du marché

                    2.1 Titre du projet du marché

                    KSM: Revêtements PU Gymnase

                    2.2 Description détaillée du projet

                    L’objet est une nouvelle construction et ainsi la rénovation d’un complexe de bâtiments de l’école a été construite en 1957 et il est un bâtiment classé (préservation). Le site est situé dans la municipalité de Menzingen / Canton Zug, à côté du village sur une colline.

                    2.3 Vocabulaire commun des marchés publics

                    CPV: 45214000 - Travaux de construction d’établissements d’enseignement et de centres de recherche,
                    45214220 - Travaux de construction d’écoles secondaires
                    Baukostenplannummer (BKP): 2811 - Revêtements de sols sans joints
                    Normpositionen-Katalog (NPK): 187

                    2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres

                    Date: 31 août 2016, Heure: 17.00

                    Zug, 22. Juli 2016 Hochbauamt Kanton Zug

                      806113

                      Ausschreibung

                      1. Auftraggeber

                      1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

                      Bedarfsstelle/Vergabestelle: Hochbauamt Kanton Zug
                      Beschaffungsstelle/Organisator: Hochbauamt Kanton Zug, zu Hdn. von Martin Wieser, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 54 08, Fax 041 728 54 09, E-Mail: martin.wieser@zg.ch, URL www.zug.ch/hochbauamt

                      1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

                      Hochbauamt Kanton Zug, zu Hdn. von Martin Wieser, Aabachstr. 5, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 54 08, Fax 041 728 54 09, E-Mail: martin.wieser@zg.ch

                      1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

                      12. August 2016

                      1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

                      Datum: 31. August 2016, Uhrzeit: 17.00

                      1.5 Datum der Offertöffnung:

                      1. September 2016

                      1.6 Art des Auftraggebers

                      Kanton

                      1.7 Verfahrensart

                      Offenes Verfahren

                      1.8 Auftragsart

                      Bauauftrag

                      1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag

                      Ja

                      2. Beschaffungsobjekt

                      2.1 Art des Bauauftrages

                      Ausführung

                      2.2 Projekttitel der Beschaffung

                      KSM: BKP 281.1 PU-Sporthallenbeläge

                      2.3 Aktenzeichen / Projektnummer

                      HB3060.0106.01

                      2.4 Gemeinschaftsvokabular

                      CPV: 45214000 - Bauarbeiten für Schulen oder Forschungsanstalten,
                      45214220 - Bau von weiterführenden Schulen
                      Baukostenplannummer (BKP): 2811 - Fugenlose Bodenbeläge
                      Normpositionen-Katalog (NPK): 187

                      2.5 Detaillierter Projektbeschrieb

                      Beim Objekt handelt es sich um einen Neu- und Umbau einer Schulhausanlage aus dem Jahr 1957, welches unter Denkmalschutz steht. Das Grundstück liegt in der Gemeinde Menzingen/Kanton Zug neben dem Dorf auf einer Anhöhe.

                      2.6 Ort der Ausführung

                      6313 Menzingen / ZG, Seminarstrasse 12

                      2.7 Aufteilung in Lose?

                      Nein

                      2.8 Werden Varianten zugelassen?

                      Nein

                      2.9 Werden Teilangebote zugelassen?

                      Nein

                      2.10 Ausführungstermin

                      Beginn 1. August 2017

                      3. Bedingungen

                      3.7 Eignungskriterien

                      aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

                      3.8 Geforderte Nachweise

                      aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

                      3.9 Zuschlagskriterien:

                      aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

                      3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

                      Kosten: keine

                      3.11 Sprachen für Angebote

                      Deutsch

                      3.12 Gültigkeit des Angebotes

                      6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote

                      3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

                      unter www.simap.ch
                      Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 22. Juli 2016
                      Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

                      4. Andere Informationen

                      4.7 Rechtsmittelbelehrung

                      Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

                      Appels d’offres (résumé)
                      1. Pouvoir adjudicateur

                      1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur

                      Service demandeur/Entité adjudicatrice: Hochbauamt Kanton Zug
                      Service organisateur/Entité organisatrice: Hochbauamt Kanton Zug, à l’attention de Martin Wieser, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Suisse, Téléphone 041 728 54 08, Fax 041 728 54 09, E-Mail: martin.wieser@zg.ch, URL www.zug.ch/hochbauamt

                      1.2 Obtention du dossier d´appel d´offres

                      sous www.simap.ch

                      2. Objet du marché

                      2.1 Titre du projet du marché

                      KSM: Revêtements PU Gymnase

                      2.2 Description détaillée du projet

                      L’objet est une nouvelle construction et ainsi la rénovation d’un complexe de bâtiments de l’école a été construite en 1957 et il est un bâtiment classé (préservation). Le site est situé dans la municipalité de Menzingen / Canton Zug, à côté du village sur une colline.

                      2.3 Vocabulaire commun des marchés publics

                      CPV: 45214000 - Travaux de construction d’établissements d’enseignement et de centres de recherche,
                      45214220 - Travaux de construction d’écoles secondaires
                      Baukostenplannummer (BKP): 2811 - Revêtements de sols sans joints
                      Normpositionen-Katalog (NPK): 187

                      2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres

                      Date: 31 août 2016, Heure: 17.00

                      Zug, 22. Juli 2016 Hochbauamt Kanton Zug

                        806113

                        Ausschreibung

                        1. Auftraggeber

                        1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

                        Bedarfsstelle/Vergabestelle: Hochbauamt Kanton Zug
                        Beschaffungsstelle/Organisator: Hochbauamt Kanton Zug, zu Hdn. von Martin Wieser, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 54 08, Fax 041 728 54 09, E-Mail: martin.wieser@zg.ch, URL www.zug.ch/hochbauamt

                        1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

                        Hochbauamt Kanton Zug, zu Hdn. von Martin Wieser, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 54 08, Fax 041 728 54 09, E-Mail: martin.wieser@zg.ch

                        1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

                        12. August 2016

                        1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

                        Datum: 31. August 2016, Uhrzeit: 17.00

                        1.5 Datum der Offertöffnung:

                        1. September 2016

                        1.6 Art des Auftraggebers

                        Kanton

                        1.7 Verfahrensart

                        Offenes Verfahren

                        1.8 Auftragsart

                        Bauauftrag

                        1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag

                        Ja

                        2. Beschaffungsobjekt

                        2.1 Art des Bauauftrages

                        Ausführung

                        2.2 Projekttitel der Beschaffung

                        KSM: BKP 421.0 Gärtnerarbeiten

                        2.3 Aktenzeichen / Projektnummer

                        HB3060.0106.01

                        2.4 Gemeinschaftsvokabular

                        CPV: 45214000 - Bauarbeiten für Schulen oder Forschungsanstalten,
                        45214220 - Bau von weiterführenden Schulen
                        Baukostenplannummer (BKP): 421 - Gärtnerarbeiten
                        Normpositionen-Katalog (NPK): 181, 183, 185, 223

                        2.5 Detaillierter Projektbeschrieb

                        Beim Objekt handelt es sich um einen Neu- und Umbau einer Schulhausanlage aus dem Jahr 1957, welches unter Denkmalschutz steht. Das Grundstück liegt in der Gemeinde Menzingen/Kanton Zug neben dem Dorf auf einer Anhöhe.

                        2.6 Ort der Ausführung

                        6313 Menzingen / ZG, Seminarstrasse 12

                        2.7 Aufteilung in Lose?

                        Nein

                        2.8 Werden Varianten zugelassen?

                        Nein

                        2.9 Werden Teilangebote zugelassen?

                        Nein

                        2.10 Ausführungstermin

                        Beginn 1. August 2017

                        3. Bedingungen

                        3.7 Eignungskriterien

                        aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

                        3.8 Geforderte Nachweise

                        aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

                        3.9 Zuschlagskriterien:

                        aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

                        3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

                        Kosten: keine

                        3.11 Sprachen für Angebote

                        Deutsch

                        3.12 Gültigkeit des Angebotes

                        6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote

                        3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

                        unter www.simap.ch
                        Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 22. Juli 2016
                        Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

                        4. Andere Informationen

                        4.7 Rechtsmittelbelehrung

                        Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

                        Appels d’offres (résumé)
                        1. Pouvoir adjudicateur

                        1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur

                        Service demandeur/Entité adjudicatrice: Hochbauamt Kanton Zug
                        Service organisateur/Entité organisatrice: Hochbauamt Kanton Zug, à l’attention de Martin Wieser, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Suisse, Téléphone 041 728 54 08, Fax 041 728 54 09, E-Mail: martin.wieser@zg.ch, URL www.zug.ch/hochbauamt

                        1.2 Obtention du dossier d´appel d´offres

                        sous www.simap.ch

                        2. Objet du marché

                        2.1 Titre du projet du marché

                        KSM: Aménagements de jardin

                        2.2 Description détaillée du projet

                        L’objet est une nouvelle construction et ainsi la rénovation d’un complexe de bâtiments de l’école a été construite en 1957 et il est un bâtiment classé (préservation). Le site est situé dans la municipalité de Menzingen / Canton Zug, à côté du village sur une colline.

                        2.3 Vocabulaire commun des marchés publics

                        CPV: 45214000 - Travaux de construction d’établissements d’enseignement et de centres de recherche,
                        45214220 - Travaux de construction d’écoles secondaires
                        Baukostenplannummer (BKP): 421 - Aménagements de jardin
                        Normpositionen-Katalog (NPK): 181, 183, 185, 223

                        2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres

                        Date: 31 août 2016, Heure: 17.00

                        Zug, 22. Juli 2016 Hochbauamt Kanton Zug

                          806114

                          Ausschreibung

                          1. Auftraggeber
                          1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
                          Bedarfsstelle/Vergabestelle: Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau
                          Beschaffungsstelle/Organisator: Einwohnergemeinde Baar
                          Planung/Bau
                          Hochbau, zu Hdn. von Martin Leser, Rathausstrasse 6, 6341 Baar, Schweiz,
                          Telefon 041 769 04 72, E-Mail: martin.leser@baar.ch
                          1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
                          Einwohnergemeinde Baar
                          Planung/Bau
                          Hochbau, zu Hdn. von Martin Leser, Rathausstrasse 6, 6341 Baar, Schweiz,
                          Telefon 041 769 04 72, E-Mail: martin.leser@baar.ch
                          1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
                          29. Juli 2016
                          1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
                          Datum: 16. August 2016, Uhrzeit: 14.00
                          1.5 Datum der Offertöffnung:
                          16. August 2016, Uhrzeit: 14.00, Ort: Rathausstrasse 6, Baar
                          1.6 Art des Auftraggebers
                          Gemeinde/Stadt
                          1.7 Verfahrensart
                          Offenes Verfahren
                          1.8 Auftragsart
                          Lieferauftrag
                          1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
                          Nein
                          2. Beschaffungsobjekt
                          2.1 Art des Lieferauftrages
                          Kauf
                          2.2 Projekttitel der Beschaffung
                          Einwohnergemeinde Baar, Schule Sternmatt 2, Teilsanierung, BKP 233 Leuchten und Lampen
                          2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
                          INV 00042
                          2.4 Gemeinschaftsvokabular
                          CPV: 31500000 - Elektrische Lampen und Leuchten
                          2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
                          Die Einwohnergemeinde Baar plant die Schule Sternmatt 2 zu sanieren. Für die Lieferung von Leuchten und Lampen wird ein geeigneter Unternehmer gesucht.
                          2.6 Ort der Lieferung
                          Einwohnergemeinde Baar
                          2.7 Aufteilung in Lose
                          Nein
                          2.8 Werden Varianten zugelassen
                          Nein
                          2.9 Werden Teilangebote zugelassen
                          Nein
                          2.10 Liefertermin
                          Beginn 3. April 2017 und Ende 10. November 2017
                          Bemerkungen: Das in den Submissionsunterlagen enthaltene Terminprogramm ist zwingend einzuhalten.
                          3. Bedingungen
                          3.7 Eignungskriterien
                          aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
                          3.8 Geforderte Nachweise
                          aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
                          3.9 Zuschlagskriterien:
                          aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
                          3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
                          Kosten: keine
                          3.11 Sprachen für Angebote
                          Deutsch
                          3.12 Gültigkeit des Angebotes
                          6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
                          3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
                          unter www.simap.ch
                          Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
                          4. Andere Informationen
                          4.3 Verhandlungen
                          keine
                          4.4 Verfahrensgrundsätze
                          Aufgrund der in den Unterlagen genannten Grundsätze.
                          4.5 Sonstige Angaben
                          Die Fragenbeantwortungen können unter www.baar.ch/de/bauenwohnen/bauprojekte-gemeinde/ heruntergeladen werden.
                          4.7 Rechtsmittelbelehrung
                          Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.
                          Baar, 22. Juli 2016 Einwohnergemeinde Baar
                          29

                            806111

                            Ausschreibung

                            1. Auftraggeber
                            1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
                            Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Steinhausen
                            Beschaffungsstelle/Organisator: Bau Coach Kohler GmbH, Weststrasse 1, 6340 Baar, Schweiz, E-Mail: ruedi.kohler@bau-coach.ch
                            1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
                            Adresse gemäss Kapitel 1.1
                            1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
                            5. August 2016
                            Bemerkungen: Eingang schriftlich bis 16.00 Uhr, bei Bau Coach Kohler Gmbh
                            1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
                            Datum: 2. September 2016, Uhrzeit: 12.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                            1.6 Art des Auftraggebers
                            Gemeinde/Stadt
                            1.7 Verfahrensart
                            Offenes Verfahren
                            1.8 Auftragsart
                            Bauauftrag
                            1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
                            Ja
                            2. Beschaffungsobjekt
                            2.1 Art des Bauauftrages
                            Ausführung
                            2.2 Projekttitel der Beschaffung
                            BKP 281.1 Hartbetonböden
                            2.4 Gemeinschaftsvokabular
                            CPV: 45210000 - Bauleistungen im Hochbau,
                            45211100 - Bauarbeiten für Wohnhäuser,
                            45211340 - Bau von Mehrfamilienhäusern,
                            45211350 - Bau von Mehrzweckgebäuden,
                            45212330 - Bau von Bibliotheken,
                            45212320 - Bauleistungen für Gebäude, die künstlerischen Aufführungen dienen,
                            45213140 - Bau von Märkten
                            Baukostenplannummer (BKP): 281 - Bodenbeläge,
                            2811 - Fugenlose Bodenbeläge
                            2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
                            Einbau von Hartbetonböden in den Neubauten der Zentrumsgestaltung «Dreiklang» Steinhausen. Einschichtige Hartbetonbeläge im Verbund als Endbelag in Einstellhalle, Technik- und Nebenräumen. Einschichtige Hartbetonböden auf Trittschalldämmung in Ladenlokal und Nebenräumen von Grossverteiler, teilweise als Unterlage für bauseitigen Endbelag.
                            2.6 Ort der Ausführung
                            Steinhausen
                            2.7 Aufteilung in Lose
                            Nein
                            2.8 Werden Varianten zugelassen
                            Ja
                            Bemerkungen: Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                            2.9 Werden Teilangebote zugelassen
                            Nein
                            2.10 Ausführungstermin
                            Bemerkungen: Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                            3. Bedingungen
                            3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
                            Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                            3.2 Kautionen / Sicherheiten
                            Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                            3.3 Zahlungsbedingungen
                            Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                            3.4 Einzubeziehende Kosten
                            Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                            3.5 Bietergemeinschaft
                            Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                            3.6 Subunternehmer
                            Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                            3.7 Eignungskriterien
                            aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
                            3.8 Geforderte Nachweise
                            aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
                            3.9 Zuschlagskriterien:
                            aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
                            3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
                            Kosten: keine
                            3.11 Sprachen für Angebote
                            Deutsch
                            3.12 Gültigkeit des Angebotes
                            6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
                            3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
                            unter www.simap.ch
                            Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 22. Juli 2016 bis 2. September 2016
                            Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
                            4. Andere Informationen
                            4.3 Verhandlungen
                            Über den Preis werden keine Verhandlungen geführt.
                            4.4 Verfahrensgrundsätze
                            Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                            4.6 Offizielles Publikationsorgan
                            Amtsblatt des Kantons Zug und Simap.
                            4.7 Rechtsmittelbelehrung
                            Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach 760, 6301 Zug, eine schriftlich begründete Beschwerde (mit Antrag und im Doppel) eingereicht werden. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.
                            Appels d’offres (résumé)
                            1. Pouvoir adjudicateur
                            1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
                            Service demandeur/Entité adjudicatrice: Gemeinde Steinhausen
                            Service organisateur/Entité organisatrice: Bau Coach Kohler GmbH, Weststrasse 1, 6340 Baar, Suisse, E-Mail: ruedi.kohler@bau-coach.ch
                            1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres
                            sous www.simap.ch
                            2. Objet du marché
                            2.1 Titre du projet du marché
                            BKP 281.1 Hartbetonböden
                            2.2 Description détaillée du projet
                            Einbau von Hartbetonböden in den Neubauten der Zentrumsgestaltung «Dreiklang» Steinhausen. Einschichtige Hartbetonbeläge im Verbund als Endbelag in Einstellhalle, Technik- und Nebenräumen. Einschichtige Hartbetonböden auf Trittschalldämmung in Ladenlokal und Nebenräumen von Grossverteiler, teilweise als Unterlage für bauseitigen Endbelag.
                            2.3 Vocabulaire commun des marchés publics
                            CPV: 45210000 - Travaux de construction de bâtiments,
                            45211100 - Travaux de construction de maisons,
                            45211340 - Travaux de construction d’immeubles collectifs,
                            45211350 - Travaux de construction de bâtiments multifonctionnels,
                            45212330 - Travaux de construction de bibliothèques,
                            45212320 - Travaux de construction de bâtiments destinés aux activités artistiques,
                            45213140 - Travaux de construction de marchés
                            Baukostenplannummer (BKP): 281 - Revêtements de sols,
                            2811 - Revêtements de sols sans joints
                            2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres
                            Date: 2 septembre 2016, Heure: 12.00
                            Steinhausen, 22. Juli 2016 Gemeinde Steinhausen
                            29

                              806115

                              Ausschreibung

                              1. Auftraggeber
                              1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
                              Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Steinhausen
                              Beschaffungsstelle/Organisator: Bau Coach Kohler GmbH, Weststrasse 1, 6340 Baar, Schweiz, E-Mail: ruedi.kohler@bau-coach.ch
                              1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
                              Adresse gemäss Kapitel 1.1
                              1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
                              5. August 2016
                              Bemerkungen: Eingang schriftlich bis 16.00 Uhr, bei Bau Coach Kohler Gmbh
                              1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
                              Datum: 2. September 2016, Uhrzeit: 12.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                              1.6 Art des Auftraggebers
                              Gemeinde/Stadt
                              1.7 Verfahrensart
                              Offenes Verfahren
                              1.8 Auftragsart
                              Bauauftrag
                              1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
                              Ja
                              2. Beschaffungsobjekt
                              2.1 Art des Bauauftrages
                              Ausführung
                              2.2 Projekttitel der Beschaffung
                              BKP 273.0 Innentüren aus Holz (Holzrahmen/-futter)
                              2.4 Gemeinschaftsvokabular
                              CPV: 45210000 - Bauleistungen im Hochbau,
                              45211100 - Bauarbeiten für Wohnhäuser,
                              45211340 - Bau von Mehrfamilienhäusern,
                              45211350 - Bau von Mehrzweckgebäuden,
                              45212330 - Bau von Bibliotheken,
                              45212320 - Bauleistungen für Gebäude, die künstlerischen Aufführungen dienen,
                              45213140 - Bau von Märkten
                              Baukostenplannummer (BKP): 273 - Schreinerarbeiten,
                              2730 - Innentüren aus Holz
                              2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
                              Lieferung und Montage von Abschluss- und Innentüren aus Holz auf Holzrahmen und-futtern für die Neubauten der Zentrumsgestaltung «Dreiklang» Steinhausen.
                              2.6 Ort der Ausführung
                              Steinhausen
                              2.7 Aufteilung in Lose
                              Nein
                              2.8 Werden Varianten zugelassen
                              Ja
                              Bemerkungen: Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                              2.9 Werden Teilangebote zugelassen
                              Nein
                              2.10 Ausführungstermin
                              Bemerkungen: Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                              3. Bedingungen
                              3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
                              Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                              3.2 Kautionen / Sicherheiten
                              Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                              3.3 Zahlungsbedingungen
                              Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                              3.4 Einzubeziehende Kosten
                              Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                              3.5 Bietergemeinschaft
                              Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                              3.6 Subunternehmer
                              Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                              3.7 Eignungskriterien
                              aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
                              3.8 Geforderte Nachweise
                              aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
                              3.9 Zuschlagskriterien:
                              aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
                              3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
                              Kosten: keine
                              3.11 Sprachen für Angebote
                              Deutsch
                              3.12 Gültigkeit des Angebotes
                              6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
                              3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
                              unter www.simap.ch
                              Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 22. Juli 2016 bis 2. September 2016
                              Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
                              4. Andere Informationen
                              4.3 Verhandlungen
                              Über den Preis werden keine Verhandlungen geführt.
                              4.4 Verfahrensgrundsätze
                              Gemäss Angaben in den Ausschreibungsunterlagen.
                              4.6 Offizielles Publikationsorgan
                              Amtsblatt des Kantons Zug und Simap.
                              4.7 Rechtsmittelbelehrung
                              Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach 760, 6301 Zug, eine schriftlich begründete Beschwerde (mit Antrag und im Doppel) eingereicht werden. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.
                              Appels d’offres (résumé)
                              1. Pouvoir adjudicateur
                              1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
                              Service demandeur/Entité adjudicatrice: Gemeinde Steinhausen
                              Service organisateur/Entité organisatrice: Bau Coach Kohler GmbH, Weststrasse 1, 6340 Baar, Suisse, E-Mail: ruedi.kohler@bau-coach.ch
                              1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres
                              sous www.simap.ch
                              2. Objet du marché
                              2.1 Titre du projet du marché
                              BKP 273.0 Innentüren aus Holz (Holzrahmen/-futter)
                              2.2 Description détaillée du projet
                              Lieferung und Montage von Abschluss- und Innentüren aus Holz auf Holzrahmen und-futtern für die Neubauten der Zentrumsgestaltung «Dreiklang» Steinhausen.
                              2.3 Vocabulaire commun des marchés publics
                              CPV: 45210000 - Travaux de construction de bâtiments,
                              45211100 - Travaux de construction de maisons,
                              45211340 - Travaux de construction d’immeubles collectifs,
                              45211350 - Travaux de construction de bâtiments multifonctionnels,
                              45212330 - Travaux de construction de bibliothèques,
                              45212320 - Travaux de construction de bâtiments destinés aux activités artistiques,
                              45213140 - Travaux de construction de marchés
                              Baukostenplannummer (BKP): 273 - Menuiserie,
                              2730 - Portes intérieures en bois
                              2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres
                              Date: 2 septembre 2016, Heure: 12.00
                              Steinhausen, 22. Juli 2016 Gemeinde Steinhausen
                              29

                                806116

                                Ausserordentliche Öffnungszeit für die Abgabe der Wahlvorschläge

                                Ergänzungswahl Kantonsrat

                                (Wahlanmeldeschluss: § 52 Abs. 4 WAG; zuständige Behörde: § 31 Abs. 1 Bst. b WAG).

                                Für die Entgegennahme der Wahlvorschläge zur Ergänzungswahl Kantonsrat ist die Gemeindeverwaltung wie folgt geöffnet:

                                Montag, 1. August 2016, von 16.00 bis 17.00 Uhr.

                                Wahlvorschläge, die nach Montag, 1. August 2016, 17.00 Uhr, eingereicht werden, werden nicht berücksichtigt.

                                Oberägeri, 22. Juli 2016 Gemeinderat Oberägeri

                                  806146

                                  Baugesuch

                                  Auf der Gemeindekanzlei (Bau-/Sicherheitsabteilung) liegen folgende Pläne zur Einsicht auf:
                                  • Bauherr: Stadt Zug Immobilien, Zeughausgasse 9, Postfach 1258, 6301 Zug: Sanierung Wasserversorgung Gottschalkenberg, 6313 Menzingen, GS Nrn. 757, 863, 867, ausserhalb der Bauzone, Koordinaten 692469.000/223449.000 bzw. 691992.000/223307.000. Einsprachefrist bis und mit 3. August 2016.
                                  Begründete Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons Zug schriftlich und im Doppel an den Gemeinderat Menzingen zu richten.

                                  Menzingen, 15. Juli 2016 Gemeinderat Menzingen Bau-/Sicherheitsabteilung

                                    805673

                                    Baugesuch

                                    Im Foyer der Abteilung Bau und Umwelt liegen folgende Baugesuchsunterlagen zur Einsichtnahme auf:
                                    • CST Architekten AG, Baarerstrasse 88, 6300 Zug (als Vertretung): Neubau zwei Mehrfamilienhäuser mit Einstellhalle, GS Nr. 1254, Schlossbergstrasse 12 und 14. Einsprachefrist bis und mit 3. August 2016.
                                    Einsprachen mit Antrag und Begründung sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons Zug schriftlich beim Gemeinderat Steinhausen einzureichen.

                                    Steinhausen, 15. Juli 2016 Bau und Umwelt

                                      805713

                                      Baugesuch

                                      Auf der Gemeindekanzlei (Bau-/Sicherheitsabteilung) liegen folgende Pläne zur Einsicht auf:
                                      • Dorfgenossenschaft Menzingen, Wasserversorgung, Neudorfstrasse 16, Postfach 19, 6313 Menzingen: Vertreten durch: Zürcher Holzbau AG, Finstersee, Sagenmattstrasse 22, 6313 Finstersee, Neubau Betriebsgebäude Grundwasserpumpwerk Hasentalweid 2, Stockacher, 6313 Menzingen, GS-Nr. 83. Ausserhalb der Bauzone, Koordinaten 687113 / 225324. Einsprachefrist bis und mit 10. August 2016. Die Profile sind erstellt.
                                      Begründete Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons Zug schriftlich und im Doppel an den Gemeinderat Menzingen zu richten.

                                      Menzingen, 22. Juli 2016 Gemeinderat Menzingen Bau-/Sicherheitsabteilung

                                        805914

                                        Baugesuch

                                        Im Gemeindehaus der Gemeinde Risch, Zentrum Dorfmatt, liegen folgende Pläne in der Planauflage (Auflagezimmer, 2. OG) zur Einsicht auf:
                                        • Gemeinde Risch, Abteilung Planung/Bau/Sicherheit, Zentrum Dorfmatt, 6343 Rotkreuz: Bauobjekt: Umgebungsgestaltung Erlenpark Teil des Arealbebauungsplans Industriepark «Teil West», Lage: Erlenpark, GS Nr. 1940. Einsprachefrist: 10. August 2016.
                                        Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

                                        Rotkreuz, 22. Juli 2016 Gemeinde Risch
                                        Abteilung Planung/Bau/Sicherheit

                                          805946