Amtsblatt des Kantons Zug / Amtlich

Alterszentren mit Leistungsvereinbarung der Stadt Zug

- Alterszentren Zug, mit den Zentren Frauensteinmatt, Herti und Neustadt, Bewohneranmeldung, Hertizentrum 7, 6303 Zug
Telefon 041 729 64 64, E-Mail: bewohneranmeldung@alterszentrenzug.ch
- Seniorenzentrum Mülimatt, Mülimatt 3, 6317 Oberwil bei Zug
Telefon 041 560 15 15, E-Mail: info@muelimatt.ch
- Chlösterli, Chlösterli 1, 6314 Unterägeri
Telefon 041 754 66 00, E-Mail: info@chloesterli.ch

Alterszentren mit Leistungsvereinbarung der Stadt Zug

    723000

    Altpapiersammlung vom Samstag, 26. August 2017

    Organisiert durch die Sport Union Ägeri. Es wird nur gebündeltes Papier mitgenommen. Altpapier in Plastiksäcken, Tragtaschen und Karton wird stehen gelassen. Nicht in das Altpapier gehören beschichtete Papiere (Getränkepackungen wie Tetrapackungen). Wir bitten Sie, das Papier bis spätestens 8.00 Uhr am Strassenrand zu deponieren.
    Grössere oder nicht abgeholte Papiermengen können unter Telefon 041 750 32 30 (Werkhof) gemeldet werden.

    Unterägeri, 18. August 2017 Sport Union Ägeri Bau und Unterhalt

      813765

      Aufruf

      Art. 19 ZPO i.V.m. Art. 29 Abs. 4 ZPO bzw. Art. 43 Abs. 2 ZPO, Art. 249 lit. d Ziff. 10 ZPO (Art. 865 ZGB) bzw. Art. 250 lit. d Ziff. 1 ZPO (Art. 971 ff. OR)
      Titel: Inhaber-Papier-Schuldbriefe
      Lastend auf: Liegenschaft GB Baar GS 28159 (Eigentümerin der Liegenschaft: Dr. Pirmin Hotz Vermögensverwaltungen AG, Baar):
      1. Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.1000/012256 über Fr. 380000.-, im 1. Rang, 8% Maximalzins, errichtet am 13. Juni 1979
      2. Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.1000/012257 über Fr. 70000.-, im 2. Rang, Vorgang Fr. 380000.-, 8% Maximalzins, errichtet am 13. Juni 1979
      Auskündungsfrist: 6 Monate nach Erscheinen der ersten Publikation
      Datum: 28. Februar 2018
      Bemerkung: ES 2017 425

      Zug, 18. August 2017 Kantonsgericht des Kantons Zug
      Einzelrichter

        829083

        Ausserordentliche Sitzung des Grossen Kirchgemeinderates

        vom 11. September 2017 findet für einmal nicht in gewohnter Form statt.
        Der Grosse Kirchgemeinderat begibt sich stattdessen nach Zürich an die Schauplätze, an denen die Reformation ihren Anfang genommen hat. Die Mitglieder des Grossen Kirchgemeinderates erhalten eine detaillierte Einladung zu dieser Veranstaltung.

        Zug, 18. August 2017 Im Auftrag des Präsidenten
        des Grossen Kirchgemeinderates
        Klaus Hengstler, Kirchenschreiber

          828999

          Baugesuch

          Bei der Abteilung Bau und Unterhalt der Einwohnergemeinde Unterägeri, im Gemeindehaus 2. Stock, liegt folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
          • Alina und Ronny Staub-Bürgin, Binzenmatt 7, 6314 Unterägeri und Hans Nussbaumer, Elementbau und Architekturbüro AG, Schwandstrasse 15, 6315 Alosen; vertreten durch Hans Nussbaumer, Elementbau und Architekturbüro AG, Schwandstrasse 15, 6315 Alosen: Neubau Doppeleinfamilienhaus, GS 1300, Lidostrasse 56. Einsprachefrist bis und mit 30. August 2017. Die Profile sind erstellt.
          Einsprachen gegen diese Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat Unterägeri, Seestrasse 2, Postfach 79, 6314 Unterägeri, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

          Unterägeri, 11. August 2017 Gemeindeverwaltung Unterägeri

            828881

            Baugesuch

            Auf der Gemeindekanzlei (Bau) liegen folgende Pläne zur Einsicht auf:
            • Hegimmo AG, Baarerstrasse 112, 6300 Zug: Abbruch bestehender Gebäude und Neubau Mehrfamilienhaus (Überarbeitetes Projekt), Eustrasse 10, 6313 Menzingen, GS Nrn. 70, 71, 118, 497, Assek. Nr. 511a. Einsprachefrist bis und mit 6. September 2017. Die Profile sind erstellt.
            Begründete Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons Zug schriftlich und im Doppel an den Gemeinderat Menzingen zu richten.

            Menzingen, 18. August 2017 Gemeinderat Menzingen Bau

              829254

              Baugesuch

              Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
              • Enkom Ingenys AG, Schellenrainstrasse 13, 6210 Sursee, als Projektverfasser: Antennentausch auf bestehender Mobilfunkanlage beim Gebäude Assek.Nr. 567a auf GS Nr. 562, Zugerstrasse 43. Einsprachefrist bis 30. August 2017.
              • Cbdwelt24 GmbH, Leimbachstrasse 36, 8134 Adliswil: Umnutzung Werkstatt in Indoor Pflanzenzuchtanlage im Gebäude Assek.Nr. 939b auf GS Nr. 1569, Sonnackerstrasse 1. Einsprachefrist bis 30. August 2017.
              Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

              Baar, 11. August 2017 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

                828686

                Baugesuch

                Im Foyer der Abteilung Bau und Umwelt liegen folgende Baugesuchsunterlagen zur Einsichtnahme auf:
                • Genossenschaft Migros Luzern, Postfach, 6031 Ebikon; vertreten durch S+M Architekten, Siewerdtstrasse 25, 8050 Zürich: Einbau Kinderparadies OVE, Lager in ZG OVE, Assek.Nr. 08.00494a, GS 895, Hinterbergstrasse 40. Einsprachefrist bis und mit 30. August 2017.
                Einsprachen mit Antrag und Begründung sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons Zug schriftlich beim Gemeinderat Steinhausen einzureichen.

                Steinhausen, 11. August 2017 Bau und Umwelt

                  828756

                  Baugesuch

                  Im Gemeindehaus der Gemeinde Risch, Zentrum Dorfmatt, liegen folgende Pläne in der Planauflage (Auflagezimmer, 2. OG) zur Einsicht auf:
                  • Aktive Senioren Risch-Rotkreuz; Projektverfasserin: c/o Gertrud Gunz, Luzernerstrasse 11, 6343 Rotkreuz: Schaukasten beleuchtet, GS Nr. 2232, Buonaserstrasse, Rotkreuz. Einsprachefrist bis und mit 6. September 2017.
                  Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

                  Rotkreuz, 18. August 2017 Gemeinde Risch Abteilung Planung/Bau/Sicherheit

                    829096

                    Baugesuch

                    Im Gemeindehaus der Gemeinde Risch, Zentrum Dorfmatt, liegen folgende Pläne in der Planauflage (Auflagezimmer, 2. OG) zur Einsicht auf:
                    • Suter Projekt AG, Holzstrasse 1, 6436 Muotathal; Bauobjekt: Einbau Lukarne, Dachfenster und Balkon beim Einfamilienhaus Ass.-Nr. 682a, Ringstrasse 21, 6343 Rotkreuz, GS Nr. 1384. Einsprachefrist: 30. August 2017. Die Profile sind erstellt.
                    Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

                    Rotkreuz, 11. August 2017 Gemeinde Risch Abteilung Planung/Sicherheit

                      828744

                      Baugesuch

                      Auf der Gemeindekanzlei Walchwil liegen folgende Pläne zur Einsicht auf:
                      • Hegimmo AG, Baarerstrasse 112, 6300 Zug: Neubau Sichtschutzwände, Rägetenstrasse 12a, 6318 Walchwil, GS Nr. 830. Einsprachefrist bis und mit 6. September 2017.
                      Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) des Kantons Zug im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

                      Walchwil, 18. August 2017 Abteilung Bau/Planung

                        829152

                        Baugesuch

                        Auf der Gemeindekanzlei Walchwil liegen folgende Pläne zur Einsicht auf:
                        • ETH Zürich, Immobilien, Frau Andrea Block-Ross, Kreuzplatz 5, 8092 Zürich; vertreten durch Alois M. Fischer Architekten AG, Röhrliberg 46, 6330 Cham: Projektänderung Reh-/ Damwildgehege und Wegfall Strassenumlegung, ETH Forschungsstation Früebüel, 6318 Walchwil (ausserhalb Bauzonen - 683300/218600); GS-Nr. 501. Einsprachefrist bis und mit 30. August 2017
                        Inhalt der Projektänderung: Aufgrund von Gesprächen mit den am Verfahren beteiligten Verbänden, konnten beim Standort der Rehgehege Optimierungen erreicht werden. Ausserdem wird die ursprünglich geplante Umlegung der Strasse weggelassen.
                        Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) des Kantons Zug im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

                        Walchwil, 11. August 2017 Abteilung Bau/Planung

                          828741

                          Baugesuch

                          Auf der Gemeindekanzlei Neuheim, Dorfplatz 5, liegt folgendes Gesuch zur Einsicht auf:
                          • Peter Doswald, Hinterburgstrasse 1, 6345 Neuheim; Projektverfasser: Hortis Gärten GmbH, Seeblick 1, 6330 Cham: Neubau Gartenmauer und erhöhen der bestehenden Gartenmauer, Hinterburgstrasse 1, GS Nr. 305. Einsprachefrist bis und mit 6. September 2017.
                          Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat Neuheim, Dorfplatz 5, 6345 Neuheim, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

                          Neuheim, 18. August 2017 Abteilung Bau und Planung

                            829161

                            Baugesuche

                            Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche zur Einsicht auf:
                            • Casa-Part Bauconsult AG, Rathausstrasse 14, 6340 Baar; vertreten durch L. Laffranchi Architektur AG, Rathausstrasse 14, 6340 Baar: Abbruch Wohnhaus und Schopf Assek-Nr. 1061a+b, Löberenstrasse 22; Neubau Mehrfamilienhaus mit Photovoltaikanlage und 3 Autoabstellplätzen, GS 734, Löberenstrasse 22. Einsprachefrist bis und mit dem 30. August 2017.
                            • Vision Zug AG, Baarerstrasse 73, 6300 Zug: Nutzungsänderung Hotel zu Mehrfamilienhaus Assek-Nr. 1614a, GS 3191, Baarerstrasse 73. Einsprachefrist bis und mit dem 30. August 2017.
                            • AVIK AG, Bundesplatz 16, 6302 Zug: Abbruch Wohnhaus Assek-Nr. 698a, Albisstrasse 3; Neubau Wohn- und Dienstleistungsgebäude mit zwei Atelierräumen, Sonnenkollektoren und Rückkühler auf dem Flachdach, Autoeinstellhalle, Veloabstellplätze, GS 2477, 267, Albisstrasse/Grafenaustrasse; abgeänderte Pläne. Einsprachefrist bis und mit dem 30. August 2017.
                            Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

                            Zug, 11. August 2017 Baudepartement Stadt Zug

                              828882

                              Beginn des Schuljahres 2017/18

                              Montag, 21. August 2017

                              Unterrichtsbeginn 1. Schultag:
                              Kindergarten:

                              1. und 2. Jahr: 10.00 Uhr

                              Primarschule:
                              Vormittag:

                              1. Klasse: 9.00 Uhr
                              2. bis 6. Klasse: 8.00 Uhr; Fachunterricht ab 10.30 Uhr
                              (inkl. DaZ-Klassen)

                              Tagesschule:

                              1. Klasse: 9.00 Uhr
                              alle anderen Klassen: 8.00 Uhr

                              Nachmittag:

                              Alle Klassen: Unterricht gemäss Stundenplan

                              Unterricht ab 2. Schultag:

                              Alle Klassen gemäss Stundenplan
                              Logopädische und psychomotorische Therapien starten erst am 2. Schultag

                              Oberstufe Loreto:
                              Vormittag:

                              1. Oberstufe: 8.15 Uhr Eröffnungsfeier in der Aula
                              anschliessend bis 11.40 Uhr Unterricht bei der Klassenlehrperson
                              2. bis 3. Oberstufe: 8.20-9.50 Uhr bei der Klassenlehrperson
                              ab 10.10 Uhr Unterricht nach Stundenplan

                              Nachmittag:

                              Alle Klassen Unterricht gemäss Stundenplan

                              Heilpädagogische Schule:

                              alle Klassen: 8.00 Uhr gemeinsamer Schuljahresstart
                              Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen erfolgreichen Start ins neue Schuljahr.

                              Zug, 11. August 2017 Rektorat der Stadtschulen Zug www.stadtschulenzug.ch

                                827242

                                Bergfest Walchwilerberg 2017

                                Sonntagsfahrverbot auf der Schwarzenbachstrasse aufgehoben

                                Am Wochenende vom 18. bis 20. August 2017 findet das traditionelle Bergfest auf dem Walchwilerberg (Buschenchappeli - Pfaffenboden) statt.
                                Damit die zahlreichen Festbesucher aus dem Ägerital keinen grossen Umweg in Kauf nehmen müssen, wird das Sonntagsfahrverbot auf der Schwarzenbachstrasse (Raindliwald- Scharzenbach) am Sonntag, 20. August 2017, ausnahmsweise aufgehoben.
                                Die übrigen Sonntagsfahrverbote auf Korporationsgebiet bleiben bestehen.

                                Unterägeri, 18. August 2017 Korporationsrat Unterägeri

                                  828429

                                  Bewilligungspflichtige Berufe im Gesundheitswesen

                                  Franziska Roos Muff, in Hünenberg See, wird die Berufsausübungsbewilligung als Physiotherapeutin im Kanton Zug erteilt.

                                  Zug, 18. August 2017 Gesundheitsdirektion
                                  Martin Pfister, Regierungsrat

                                    829093

                                    Bezirk Ägeri - Bezirksversammlung verschoben

                                    Die im Chilegüggel (Juli/August) angekündigte a.o. Bezirksversammlung vom Sonntag, 20. August 2017 wird auf den Sonntag, 24. September 2017, 11.00 Uhr verschoben.

                                    Zug, 11. August 2017 Bezirkskirchenpflege Ägeri Hanspeter Kessler, Präsident

                                      828790

                                      Deponie Tännlimoos, Gemeinde Baar

                                      Öffentliche Auflage des Baugesuches um Erstellung einer Befeuchtungsanlage für staubige Abfälle

                                      Die Risi AG beabsichtigt auf dem Gelände der Deponie eine Befeuchtungsanlage für staubige Abfälle zu erstellen. Durch die Befeuchtung soll ein staubfreier Einbau dieser Abfälle in der Deponie ermöglicht werden.
                                      Gestützt auf die einschlägigen Vorschriften wird die Auflage wie folgt durchgeführt:
                                      Auflagezeit: 11. August bis zum 30. August 2017, während der Bürozeiten
                                      Auflageorte: Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, 6341 Baar sowie im Sekretariat des Amtes für Umweltschutz des Kantons Zug, Verwaltungsgebäude 1 an der Aa, Aabachstrasse 5, 6301 Zug (4. OG).
                                      Auskünfte: Bernhard Brunner, Amt für Umweltschutz des Kantons Zug
                                      Wer durch das Vorhaben selbst berührt ist und ein schutzwürdiges Interesse am Ausgang des Verfahrens hat, kann während der Auflagefrist schriftlich Einsprache erheben. Die Einsprache muss einen Antrag und eine Begründung enthalten und ist in zweifacher Ausfertigung an die Baudirektion des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, zu senden.

                                      Zug, 11. August 2017 Baudirektion Amt für Umweltschutz

                                        828833

                                        Deponie Tännlimoos, Gemeinde Baar

                                        Öffentliche Auflage des Baugesuches um Erstellung einer Befeuchtungsanlage für staubige Abfälle

                                        Die Risi AG beabsichtigt auf dem Gelände der Deponie eine Befeuchtungsanlage für staubige Abfälle zu erstellen. Durch die Befeuchtung soll ein staubfreier Einbau dieser Abfälle in der Deponie ermöglicht werden.
                                        Gestützt auf die einschlägigen Vorschriften wird die Auflage wie folgt durchgeführt:
                                        Auflagezeit: 11. August bis zum 30. August 2017, während der Bürozeiten
                                        Auflageorte: Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, 6341 Baar sowie im Sekretariat des Amtes für Umweltschutz des Kantons Zug, Verwaltungsgebäude 1 an der Aa, Aabachstrasse 5, 6301 Zug (4. OG).
                                        Auskünfte: Bernhard Brunner, Amt für Umweltschutz des Kantons Zug
                                        Wer durch das Vorhaben selbst berührt ist und ein schutzwürdiges Interesse am Ausgang des Verfahrens hat, kann während der Auflagefrist schriftlich Einsprache erheben. Die Einsprache muss einen Antrag und eine Begründung enthalten und ist in zweifacher Ausfertigung an die Baudirektion des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, zu senden.

                                        Zug, 11. August 2017 Baudirektion Amt für Umweltschutz

                                          828834